LE fcmswebapp3.5

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
=fcmiosapp2

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
  • Oberösterreich

    Stelzer: "Die Entscheidung von Linz freut mich nicht"

    LINZ. So reagiert Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) auf den Beschluss des Linzer Gemeinderats, aus dem Theatervertrag auszusteigen.

    "Die Entscheidung der Stadt Linz freut mich nicht, ist aber zu akzeptieren", sagte Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) in einer ersten Reaktion auf das Aus für den Linzer Theatervertrag (Details zur Gemeinderatssitzung und alle Reaktionen lesen Sie hier).

    Er kündigte gleichzeitig aber an, das Gespräch mit dem Linzer Bürgermeister Klaus Luger suchen zu wollen. "Meine Hand bleibt weiterhin ausgestreckt." Ähnliches hatte Luger in der Gemeinderatssitzung in Richtung Stelzer formuliert. Noch heuer soll es einen gemeinsamen Termin der beiden Politiker geben. 

    Für Stelzer ist der Theatervertrag kein reines Finanzkonstrukt, sondern das Fundament dafür gewesen, wie Stadt und Land Kultur miteinander gestalten. "Anstatt über einen Ausstieg diskutieren zu müssen, sollten wir darüber reden, wie wir die Zusammenarbeit verstärken können." Das Land Oberösterreich werde seine Verantwortung wahrnehmen und das Landestheater und Bruckner Orchester Linz mit seinen mehr als 1.000 Mitarbeitern nicht hängen lassen.

    Video: So lief die Abstimmung in Linzer Gemeinderat

    06.12.2018, 17:53 Uhr

    Mehr zum Thema
    Mehr Oberösterreich
    Oberösterreich Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang