LE fcmswebapp3.5

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
  • Oberösterreich

    Drohbriefe verschickt: Vier Opfer binnen zwei Tagen

    BRAUNAU. Vier voneinander unabhängige Personen erstatteten am Mittwoch und Donnerstag im Bezirk Braunau Anzeige, dass sie Drohbriefe erhalten hätten. Die mutmaßliche Absenderin kommt aus Bayern und ist in Deutschland amtsbekannt. 

     

    Alle vier Opfer hatten per Post einen Drohbrief erhalten. Als Absenderin war jeweils eine Frau aus Bayern angegeben. Der Text war in allen Fällen völlig ident. Es wurde behauptet, dass die Empfänger eine sexuelle Beziehung mit der Absenderin hätten bzw. haben und dass nun ihre Familien in Gefahr sein. Die vier Opfer kannten die Frau jedoch nicht einmal. 

    Bei den Erhebungen gemeinsam mit der Polizei Altötting in Bayern stellte sich heraus, dass gegen die Beschuldigte seit 1991 in mindestens 100 Fällen Ermittlungen geführt wurden - unter anderem wegen ähnlicher Vorfälle - und diese auch bereits an Gerichte angezeigt worden waren. Bei der Vernehmung war die Verdächtige nicht geständig. Die Behörden ersuchen weitere Opfer, sich bei der Polizeiinspektion Ach unter der Telefonnummer 059 133 4201 zu melden. Alle Hinweise werden vertraulich bekannt. 

    17.05.2018, 17:27 Uhr

    Mehr Oberösterreich
    Oberösterreich Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang