LE fcmswebapp3.5

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
  • Oberösterreich

    Zwölfjähriger Innviertler bei Skiunfall am Feuerkogel schwer verletzt

    EBENSEE. Der Notarzthubschrauber landete am Sonntagvormittag auf einer Piste am Feuerkogel, und transportierte einen schwer verletzten Skifahrer im Alter von zwölf Jahren ins Salzkammergut Klinikum nach Vöcklabruck.

    Der junge Innviertler war gegen 10.15 Uhr mit einem 62-jährigen Skifahrer aus dem Bezirk Gmunden auf der Piste "Gsoll Panorama" zusammengestoßen, wie die Polizei am Montag berichtet. 

    Während der Bursche aus dem Bezirk Ried mit dem Hubschrauber "Martin 3" ins Tal gebracht werden musste, konnte der 62-Jährige mit leichten Verletzungen selbstständig mit der Gondel abfahren. 

    nachrichten.at, 11.02.2019, 14:51 Uhr

    0 Kommentare
    Google+
    Mehr Oberösterreich
    Oberösterreich Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang