• Oberösterreich

    Nach Schlägerei: Polizei fahndet nach diesen Männern

    LINZ. Mit dem Bild aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei derzeit nach drei Männern. Sie sollen am 14. Juli vor einem Linzer Einkaufszentrum zwei Paare offenbar ohne ersichtlichen Grund attackiert und zum Teil schwer verletzt haben.

    Der Vorfall ereignete sich am 14. Juli gegen 2.23 in der Früh. Zwei Paare waren vor einem italienischen Imbisslokal in der Bethlehemstraße nahe des Linzer Einkaufszentrums Passage gesessen und hatten gegessen. „Plötzlich kamen drei unbekannte Männer auf sie zu und begannen ohne Grund zu stänkern“, sagt eine Sprecherin der Landespolizeidirektion.

    Sie sollen laut Polizei grundlos Sätze wie ‚Scheiß Juden‘ gerufen und die zwei Männer und zwei Frauen verbal bedrohten haben. Dann sollen sie, offenbar ebenfalls ohne ersichtlichen Grund, auf ihre Gegner eingeschlagen haben.

    „Einer der Männer wollte mit einem Plastiksessel auf eine der Frauen losgehen. Das konnte ihr Begleiter abwehren“, sagt die Sprecherin. Außerdem sollen zwei der drei Gesuchten mit Faustschlägen auf die zwei Männer losgegangen sein, einer soll mit einem Aschenbecher aus Glas auf einen der Männer geschossen haben. „Die zwei Männer wurden schwer verletzt“, sagt die Sprecherin. 

    Nun sucht die Polizei über Anordnung der Staatsanwaltschaft mit dem Fahndungsfoto nach den drei Männern. Zwei von ihnen wird schwere Körperverletzung vorgeworfen, dem dritten Verhetzung und Nötigung. Einer der Täter, er trug eine graue Kappe, hat am rechten Unterschenkel eine Tätowierung. Hinweise sind an die Polizei-Inspektion Linz-Landhaus unter Tel. 059133-45-86100 erbeten.

    14.09.2018, 07:35 Uhr

    Mehr Oberösterreich
    Oberösterreich Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang