LE fcmswebapp3.5

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
  • Kultur

    Sie sang Hits wie "Be my Baby"

    Die Sängerin Ronnie Spector ist 78-jährig an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben.

    Spector wurde in den 1960er-Jahren als Frontfrau des Trios "The Ronettes" bekannt und sang Hits wie "Be my Baby", "Walking in the Rain" oder "Baby, I love you". "Ich habe ihre Stimme so sehr geliebt", schrieb Brian Wilson (79) von den Beach Boys.

    Mit ihrer Schwester Estelle und ihrer Cousine formte Ronnie Ende der 1950er-Jahre in New York ein Gesangstrio, das später von dem Erfolgsproduzenten Phil Spector entdeckt wurde. 2007 wurde das Trio in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Mit Spector (1939–2021), der ihre größten Hits produzierte, war die Sängerin verheiratet. In ihren Memoiren beschrieb sie eine gewalttätige Ehe mit Todesdrohungen.

    OÖN, 14.01.2022, 00:04 Uhr

    Mehr Kultur
    Kultur Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang