LE fcmswebapp3.5

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
  • Ski Nordisch

    Kraft in Val di Fiemme hinter Kobayashi Quali-Zweiter

    VAL DI FEMME. Vierschanzentournee-Sieger Ryoyu Kobayashi hat am Freitag in der Qualifikation für das Weltcup-Skispringen in Val di Fiemme nach einem 134,5-m-Sprung Rang eins belegt.

    Mit 142,7 Punkten um 3,8 Zähler dahinter landete nach einem 133-Meter-Satz der Salzburger Stefan Kraft. Platz drei belegte der Pole Dawid Kubacki (132,0/141,6). Die Bewerbe finden am Samstag (16.00 Uhr) und Sonntag (17.00) statt.

    Die nächstbesten ÖSV-Aktiven in der Qualifikation waren Manuel Fettner (124,5/124,6), der Tournee-Neunte Daniel Huber (123,0/121,1) und Philipp Aschenwald (121,5/118,9) auf den Plätzen 13, 17 und 20. Auch die restlichen drei angetretenen Österreicher schafften es unter 58 Athleten in die Top 50 und damit die Qualifikation. Michael Hayböck (118,0/112,9), Markus Schiffner (111,0/102,2) sowie Jan Hörl (110,5/101,0) wurden 26., 37. und 38.

    Ergebnisse Skisprung-Qualifikation Val di Fiemme (Hillsize 135 m): 1. Ryoyu Kobayashi (JPN) 146,5 Punkte (134,5 m) - 2. Stefan Kraft (AUT) 142,7 (133,0) - 3. Dawid Kubacki (POL) 141,6 (132,0). Weiter: 13. Manuel Fettner 124,6 (124,5) - 17. Daniel Huber 121,1 (123,0) - 20. Philipp Aschenwald 118,9 (121,5) - 26. Michael Hayböck 112,9 (118,0) - 37. Markus Schiffner 102,2 (111,0) - 38. Jan Hörl (alle AUT) 101,0 (110,5)

    nachrichten.at/apa, 11.01.2019, 20:15 Uhr

    Mehr zum Thema
    Mehr Ski Nordisch
    Ski Nordisch Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang