LE fcmswebapp3.5

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
  • Black Wings

    4:3 - Black Wings gewannen auswärts in Villach

    VILLACH. Die Steinbach Black Wings haben ihre sieben Spiele dauernde Niederlagenserie überwunden und am Dienstagabend auswärts beim Villacher SV mit 4:3 gewonnen. der Liveticker zum Nachlesen:
    Villacher SV
    Black Wings Linz
    Erstes Bully: 21.12. - 19:15
     
    17. Fraser (1:1)
    28. Richter (2:2)
    38. Krastenbergs (3:3)
     
    12. Smith (0:1)
    18. Romig (1:2)
    34. Lebler (2:3)
    50. Pusnik (3:4)
     
    Aktualisierung starten

    • Alle
    • Tor
    • Penaltys
    Live-Kommentar

      Genießen Sie die ruhigen Tage. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns im Auge und im Ohr behalten. Danke für's Mitlesen. Servus und bis in einer Woche!
      Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und melden uns am 28. Dezember vom Spiel der Black Wings in Salzburg. Davor spielen die Black Wings am Stefanitag daheim gegen die Graz 99ers.
      Beim Südtiroler Derby steht es aktuell 2:1 für den HCB Südtirol.
      Die weiteren Ergebnisse: Salzburg gewinnt mit 5:4 in Klagenfurt, Fehervar setzt sich gegen Wien mit 3:2 durch und Dornbirn gewinnt wie erwähnt mit 5:1 in Innsbruck.
      20 Runden stehen für die Black Wings jetzt noch an, 45 Punkte, also 15 Siege, braucht man daraus für eine Playoff-Qualifikation über die Top-10 (aus derzeitiger Sicht). Für eine Fix-Qualifikation (Top-6) braucht es 55 von 60 möglichen Punkten.
      In der Tabelle verbessern sich die Linzer damit auf einen Punkteschnitt von 0,897 und halten jetzt bei sechs Punkten. Weil die Dornbirn Bulldogs mit 5:1 in Innsbruck gewinnen konnten, bleibt die Rote Laterne über Weihnachten aber in Linz.
      Die Black Wings gewinnen auswärts in Villach und beenden die Niederlagenserie.
      Schlusssirene!
      60. (3. Drittel)
    Fraser setzt einen Schuss daneben.
      60. (3. Drittel)
    Lebler bringt die Scheibe raus. Unerlaubter Weitschuss. Noch 10,7 Sekunden.
      60. (3. Drittel)
    Noch 26,5 Sekunden.
      60. (3. Drittel)
    Dzerins scheitert mit einem Versuch auf das Empty-Net.
      60. (3. Drittel)
    Bernard wird wohl auf der Bank bleiben. Empty Net.
      60. (3. Drittel)
    Time-Out Villach!
      60. (3. Drittel)
    Hughes zieht ab, Coreau hält aber.
      60. (3. Drittel)
    Lamarche bekommt einen Schläger ins Gesicht. Die Aktion bleibt aber ungeahndet von den Referees.
      59. (3. Drittel)
    Lamarche fängt einen Pass ab.
      59. (3. Drittel)
    Linz wirkt frischer. Aber wollen wir's nicht verschreien.
      59. (3. Drittel)
    Noch etwas weniger als zwei Minuten zu spielen.
      59. (3. Drittel)
    Lahoda beschäftigt Bernard mit einem Schuss. Bully in der Offensivzone.
      58. (3. Drittel)
    Linz spielt. Und das ist ein gutes Zeichen.
      58. (3. Drittel)
    Kantola verzieht einen Schuss knapp.
      58. (3. Drittel)
    Gegenzug der Linzer, aber Smith scheitert an Bernard.
      57. (3. Drittel)
    Coreau wehrt bei einem Schuss von Lindner ab.
      57. (3. Drittel)
    Ein Schuss von Kosmachuk wird ins Fangnetz abgelenkt. Gut verteidigt von Romig.
      57. (3. Drittel)
    Die Black Wings jetzt etwas zurückhaltender beim Verteidigen. Villach kommt.
      57. (3. Drittel)
    Ein Schuss der Gastgeber wird ins Fangnetz abgelenkt.
      56. (3. Drittel)
    In der Wiederholung sieht man, dass Pelletier noch einen Nachschuss nach der Lebler-Möglichkeit hatte. Bernard reagierte aber ganz stark.
      56. (3. Drittel)
    Pfeifkonzert des Publikums. Auch das hilft den Linzern.
      56. (3. Drittel)
    Lebler scheitert an Bernard.
      56. (3. Drittel)
    Wieder die Linzer. Pelletier wirbelt.
      55. (3. Drittel)
    Rumble mit einem guten Schuss, Bernard hat da alle Hände voll zu tun.
      55. (3. Drittel)
    Broda kommt über links, ist für einen Steilpass aber etwas zu langsam. Unerlaubter Weitschuss.
      55. (3. Drittel)
    Wieder einmal die Villacher.
      54. (3. Drittel)
    Unerlaubter Weitschuss der Gastgeber.
      54. (3. Drittel)
    Lahoda mit einem guten Forechecking.
      54. (3. Drittel)
    Die Linzer diktieren das Geschehen, dürfen aber die Defensive jetzt nicht außer Acht lassen.
      53. (3. Drittel)
    Moderer gegen Lebler. Die kennen sich. Harter Zweikampf. Aber da ist Lebler zu erfahren, um sich auf Spielchen einzulassen.
      53. (3. Drittel)
    Power Break. Villach bereits wieder komplett.
      52. (3. Drittel)
    Auch Rumble scheitert an Bernard.
      52. (3. Drittel)
    Pelletier mit einem Schuss, aber Bernard hält.
      52. (3. Drittel)
    Außennetz für die Linzer! Rotter war es wohl.
      51. (3. Drittel)
    Der Zone-Entry funktioniert wieder einmal gar nicht.
      51. (3. Drittel)
    Villach kann sich zweimal befreien.
      51. (3. Drittel)
    Ein Stürmer der Linzer wird vor dem Tor der Adler abgeräumt.
      50. (3. Drittel)
    Lindner muss wegen eines Bandenchecks in die Kühlbox. Für den Fight gibt es zwei Minuten für beide Streithähne, die aber nicht auf die Uhr kommen. Powerplay Black Wings.
      50. (3. Drittel)
    Philipp Lindner und Niklas Bretschneider mit einem Fight. Bretschneider hat sich da ordentlich reingehauen, hatte aber körperliche Nachteile.
      50. (3. Drittel)
    Strafe angezeigt.
      50. (3. Drittel)
    Pusnik, der Kärntner, dessen Großvater eine KAC-Legende ist und dessen Papa lange und erfolgreich beim VSV gespielt hat. Coole Geschichte.
      50. (3. Drittel)
    Tooooooooooooooor für die Black Wings! Pusnik wird von Rotter ideal bedient und trifft zum 4:3!
      50. (3. Drittel)
    Villach läuft ins Abseits.
      49. (3. Drittel)
    Romig mit gutem Forechecking.
      49. (3. Drittel)
    Lahoda setzt bei einem Angriff nach. Bernard hat die Scheibe aber sicher.
      48. (3. Drittel)
    Krastenbergs scheitert an Coreau. Villach erhöht die Schlagzahl.
      48. (3. Drittel)
    Karlsson scheitert an Coreau.
      48. (3. Drittel)
    Schneller Angriff der Villacher, aber Collins vergibt vor Coreau. Glück für die Linzer.
      47. (3. Drittel)
    Ein Schuss der Oberösterreicher geht am Villacher Tor vorbei.
      47. (3. Drittel)
    Wenig Unterbrechungen in diesem Spiel. Es ist eine flotte Partie.
      47. (3. Drittel)
    Power Break.
      47. (3. Drittel)
    Schuss von Romig, aber Bernard hält sicher.
      46. (3. Drittel)
    Pelletier und ein Villacher geraten etwas aneinander. Es beruhigt sich aber doch wieder. Aber die Partie wird intensiver.
      46. (3. Drittel)
    Wieder die erste Linie der Linzer.
      45. (3. Drittel)
    Schuss der Linzer, aber Bernard wehrt ab.
      45. (3. Drittel)
    Der VSV legt einen Gang drauf. Die Gastgeber suchen die Entscheidung.
      45. (3. Drittel)
    Wieder Karlsson, diesmal aber drüber.
      44. (3. Drittel)
    Generell sehen wir heute eine der besseren Partien von Coreau.
      44. (3. Drittel)
    Karlsson mit einem Schuss, Coreau hält aber.
      43. (3. Drittel)
    Fehlpass der Linzer im Angriffsdrittel. Schade um einen guten Angriff der vierten Reihe.
      43. (3. Drittel)
    Linz im Angriff, Rotter verzieht nur knapp.
      42. (3. Drittel)
    Unerlaubter Weitschuss der Linzer.
      42. (3. Drittel)
    Wieder einmal der VSV. Kosmachuk bringt die Scheibe nicht zu Krastenbergs.
      41. (3. Drittel)
    Der Kommentator lobt das Spiel der Linzer. "Sie treten nicht auf, wie ein Schlusslicht."
      41. (3. Drittel)
    Fraser mit einem Schuss, aber die Scheibe wird geblockt.
      Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
      Bozen ist im Südtirol-Derby mit 1:0 in Führung gegangen.
      Die Spieler sind zurück auf dem Eis.
      Die Villacher haben bis jetzt 34 Schüsse abgegeben, Linz 14.
      Für die Black Wings geht es nach dem Weihnachtsfest mit einem Heimspiel gegen die Graz 99ers am 26. Dezember weiter. Am 28. Dezember gastieren die Linzer dann beim Tabellenführer in Salzburg.
      Alles möglich also in Villach. Aber wie sieht's in den anderen Hallen aus? Salzburg führt in Klagenfurt mit 5:3, Fehervar liegt gegen Wien mit 2:0 voran und die Dornbirn Bulldogs führen in Innsbruck mit 4:1. Zwischen dem HCB Südtirol und dem HC Pustertal steht es zu Beginn des zweiten Abschnitts noch 0:0.
      Es entwickelt sich hier ein offensiver Schlagabtausch. Das geht wohl so auch in Ordnung. Die Partie ist insgesamt ausgeglichen. Villach hat etwas mehr Druckphasen, wird aber selten richtig gefährlich. Linz ist insgesamt effizienter als zuletzt. Da könnten heute Punkte herausschauen, wenn die nächsten 20 Spielminuten passen.
      Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
      40. (2. Drittel)
    Zwei richtig gute Chancen für die Linzer auf eine neuerliche Führung.
      40. (2. Drittel)
    Schnetzer scheitert nach Idealpass in die Mitte frei vor Bernard.
      39. (2. Drittel)
    Bretschneider im Konter - aber er scheitert in zwei Versuchen an Bernard und Brunner.
      39. (2. Drittel)
    Die Gastgeber drücken weiter auf den nächsten Treffer.
      38. (2. Drittel)
    Und dann ist es passiert: Krastenbergs trifft aus spitzem Winkel genau ins Kreuzeck. Ausgleich für die Adler - 3:3!
      38. (2. Drittel)
    Die Wiederholung zeigt: Es war die Stange.
      37. (2. Drittel)
    Riesenglück für die Linzer! Maxa trifft nur das Außennetz.
      37. (2. Drittel)
    Hughes wirbelt schon wieder für die Gastgeber.
      36. (2. Drittel)
    Fehler von Schnetzer im Aufbau. Der bleibt aber ungestraft.
      36. (2. Drittel)
    Lamarche erkämpft sich die Scheibe im Forecheck - er fährt aber ins Abseits.
      36. (2. Drittel)
    Linz jetzt sehr passiv im Verteidigen. Mal schauen, wie lange das gut geht.
      35. (2. Drittel)
    Jetzt kommen die Adler wieder.
      35. (2. Drittel)
    Villach wirkt etwas geschockt. Dzerins verpasst eine Scheibe am langen Eck.
      34. (2. Drittel)
    Für Lebler ist es ja heute das direkte Duell mit Scott Kosmachuk um die Torjäger-Krone der Liga.
      34. (2. Drittel)
    Toooooooooooor für die Black Wings! Lebler trifft nach klugem Pass von Smith zum 3:2 für die Black Wings! Eiskalt. Staubtrocken.
      33. (2. Drittel)
    Linz probiert's wieder mit dem Vorwärtsgang.
      33. (2. Drittel)
    Power Break.
      33. (2. Drittel)
    Brunner verliert die Scheibe gegen Romig, der sich von einem weiteren Verteidiger aber bremsen lassen muss.
      33. (2. Drittel)
    Kantola mit einer Riesenchance, der die Scheibe beinahe noch an Bernard vorbei bringt. Da hatte der VSV jetzt Glück.
      32. (2. Drittel)
    Linz fehlt jetzt das Tempo etwas, wenn es nach vorne geht.
      32. (2. Drittel)
    Pusnik bringt die Scheibe vor das Tor, die Verteidiger fangen den Pass aber ab.
      32. (2. Drittel)
    Ein Schuss der Gäste zieht am Tor vorbei.
      31. (2. Drittel)
    Bernard hält einen Schuss von Lebler.
      31. (2. Drittel)
    Lebler etwas ungenau im Spielaufbau. Das kostet Kraft.
      30. (2. Drittel)
    Wieder der VSV, Collins scheitert mit einem Versuch auf das lange Eck.
      30. (2. Drittel)
    Hughes bedient Karlsson, der die Scheibe aber nicht an Coreau vorbei bringen kann.
      30. (2. Drittel)
    Rumble verteidigt gut gegen Karlsson.
      29. (2. Drittel)
    Bretschneider auf Dzerins, aber der bringt die Scheibe nicht auf das Tor.
      29. (2. Drittel)
    Smith in die Mitte auf Pelletier, der aber zu Fall gebracht wird. Das hat doch sehr nach einer Strafe gerochen. Die Pfeife der Referees bleibt aber stumm.
      28. (2. Drittel)
    Ein Querpass auf Lebler wird von einem Verteidiger unterbunden.
      28. (2. Drittel)
    Linz wieder im Angriff. Pelletier mit viel Tempo.
      28. (2. Drittel)
    Power Break.
      28. (2. Drittel)
    Lanzinger schießt, Richter stochert die Scheibe aber über die Linie, weil Coreau die Scheibe zwischen den Schonern durchrutscht. 2:2!
      28. (2. Drittel)
    Linz bringt die Scheibe noch einmal raus.
      27. (2. Drittel)
    Villach kombiniert. Broda zieht ab, verfehlt das Ziel aber knapp.
      27. (2. Drittel)
    Coreau hält einen Schuss der Adler.
      27. (2. Drittel)
    Lamarche erobert die Scheibe und bugsiert sie raus.
      26. (2. Drittel)
    Villach kommt über Fraser zu einem Schuss, Coreau hält aber sicher.
      26. (2. Drittel)
    Die Wiederholung zeigt, dass man Bortnak da vielleicht sogar Absicht unterstellen könnte. Linz also mit zwei Minuten Unterzahl gut bedient.
      26. (2. Drittel)
    Bortnak muss nach einem Hohen Stock in die Kühlbox.
      26. (2. Drittel)
    Brunner mit einem Schuss, aber Coreau hält.
      25. (2. Drittel)
    Bortnak mit einem Fehler im Spielaufbau.
      25. (2. Drittel)
    Das Schussverhältnis im ersten Drittel hat übrigens 19:7 gelautet.
      25. (2. Drittel)
    Bernard hält eine Scheibe vor Bretschneider fest.
      25. (2. Drittel)
    Stimmungstechnisch tut sich wenig, 2000 Fans sind es wohl kaum, wenn die Kamera da einmal rundum schwenkt. Da hat sich der sonst sehr gute Kommentator vertan.
      24. (2. Drittel)
    Die Gastgeber haben jetzt deutlich mehr vom Spiel. Der neuerliche Ausgleich liegt in der Luft.
      24. (2. Drittel)
    Die Kärntner sehr aggressiv im Forechecking.
      23. (2. Drittel)
    Wieder die Adler, aber Schnetzer erobert die Scheibe und bringt sie in den Angriff.
      23. (2. Drittel)
    Romig ist wieder da.
      22. (2. Drittel)
    Noch einmal die Adler, aber ein Pass kommt zu unpräzise.
      22. (2. Drittel)
    Und dann folgt noch einmal eine Befreiung für die Black Wings.
      22. (2. Drittel)
    Coreau hält gegen Richter.
      21. (2. Drittel)
    Linz kann sich befreien.
      21. (2. Drittel)
    Kosmachuk zieht ab, die Scheibe geht aber knapp daneben.
      20. (2. Drittel)
    Romig muss für zwei Minuten in die Kühlbox für seine Reiberei mit Moderer zu Drittelende.
      Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt.
      Die Spieler sind zurück.
      Es ist wieder passiert: irrtümlichweise war das Tor von Romig auf der Seite des VSV eingetragen. Dafür entschuldigen wir uns. Darüber - und über viele andere Dinge im Bereich der Eishockey-Liveberichterstattung durfte ich übrigens im LifeRadio-Podcast Eiszeit sprechen. Die Episode zum nachhören finden Sie auf liferadio.at und überall, wo es Podcasts gibt.
      Die Black Wings führen auswärts in Villach mit 2:1. Linz etwas effizienter als die Gastgeber, die einige Minuten gebraucht haben, bis sie in die Partie gefunden haben.
      Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
      20. (1. Drittel)
    Moderer teilt noch einmal aus. Unmittelbar vor der Pausensirene.
      20. (1. Drittel)
    Aber richtig zwingend werden die Gastgeber nicht. Auch Linz fährt einen Angriff nicht mit letzter Konsequenz zu Ende.
      20. (1. Drittel)
    Villach noch einmal im Angriff.
      19. (1. Drittel)
    Unerlaubter Weitschuss der Black Wings.
      19. (1. Drittel)
    Doch nicht - die Sanitäter ziehen wieder ab.
      19. (1. Drittel)
    Jetzt müssen die Sanitäter auf die Spielerbank der Black Wings. Die Kamera fängt aber nicht ein, wer behandelt werden muss.
      18. (1. Drittel)
    Perfekte Antwort der Linzer! Tooooooooooooooor für die Black Wings durch Emilio Romig. Lahoda schießt, Bernard wehrt das Spielgerät direkt auf den Handschuhe von Romig und von dort springt die Scheibe ins Tor. 2:1 für die Gäste.
      18. (1. Drittel)
    Villach drückt weiter. Coreau hält einen Schuss.
      17. (1. Drittel)
    Fraser hatte ja seine Karriere nach der Vorsaison eigentlich beendet, wurde aber wie Mario Fischer in Wien (ebenfalls als Kapitän) vom Rücktritt aus dem Ruhestand überredet.
      17. (1. Drittel)
    Fraser schießt, die Scheibe wird abgelenkt und springt wohl über den Schoner von Coreau ins Netz. Ausgleich für den VSV - nicht unverdient.
      16. (1. Drittel)
    Linz wieder im Angriff. Bretschneider verfehlt das Ziel.
      16. (1. Drittel)
    Power Break.
      16. (1. Drittel)
    Pelletier und Moderer tauschen einige Worte aus. Ein Villacher war davor mit dem Stock im Gesicht erwischt worden.
      16. (1. Drittel)
    Die Partie jetzt schon lange ununterbrochen.
      15. (1. Drittel)
    Broda mit einem Versuch, der VSV drückt jetzt.
      15. (1. Drittel)
    Karlsson trifft aus spitzem Winkel nur das Außennetz.
      14. (1. Drittel)
    Der VSV baut den nächsten Angriff auf.
      14. (1. Drittel)
    Collins ist auf und davon, scheitert aber an Coreau.
      13. (1. Drittel)
    Rotter verfolgt Lanzinger. So richtig durchsetzen kann sich der Villacher nicht. Gut und vor allem fair verteidigt. Rotter führt ja die Strafenliste der Liga an.
      13. (1. Drittel)
    Brunner mit einem Schuss, aber Pelletier blockt ab.
      12. (1. Drittel)
    Toooooooooooor für die Black Wings! Joel Broda verteilt Weihnachtsgeschenke mit einem Aufbaupass vor das eigene Tor ohne einen Empfänger und Smith überwindet Bernard zum 1:0 für die Gäste!
      12. (1. Drittel)
    Romig mit einem Schuss, Joslin blockt den Versuch aber.
      11. (1. Drittel)
    Bretschneider mit einer gefährlichen Aktion - er scheitert aber an Bernard.
      11. (1. Drittel)
    Kantola mit einem Schuss, die Scheibe wird aber geblockt.
      10. (1. Drittel)
    Es scheint so, als würde Summanen heute tatsächlich mit allen vier Linien spielen würde. War bisher trotzdem eher Ausnahme statt die Regel.
      10. (1. Drittel)
    Rauchenwald auf der Gegenseite mit einem weiteren Schuss, die Scheibe geht aber knapp drüber.
      9. (1. Drittel)
    Lebler mit einer Scheibeneroberung und einem Schuss, der knapp am langen Eck vorbeizieht.
      9. (1. Drittel)
    Gaffal bringt die Scheibe raus.
      9. (1. Drittel)
    Wieder der VSV. Aber Linz igelt sich ein.
      8. (1. Drittel)
    2000 Zuschauer dürfen heute übrigens in Villach in die Halle. Das könnte auch tatsächlich der Fall sein.
      8. (1. Drittel)
    Power Break.
      8. (1. Drittel)
    Linz kann sich befreien. Das Forechecking der Linzer nun etwas schaumgebremster.
      7. (1. Drittel)
    Villach mit einer ersten Druckphase. Ein Schuss von Fraser wird abgelenkt.
      7. (1. Drittel)
    Karlsson scheitert mit der Backhand an Coreau.
      6. (1. Drittel)
    Lamarche scheitert mit einem Schuss an Bernard. Keine schlechte Möglichkeit.
      6. (1. Drittel)
    Smith versucht's mit einem schnellen Pass in die Mitte auf Lebler - aber wieder ist ein Verteidiger dazwischen.
      6. (1. Drittel)
    Bernard hält einen Schuss der Linzer.
      5. (1. Drittel)
    Rotter in der vierten Reihe - das ist ungewohnt.
      5. (1. Drittel)
    Krastenbergs mit dem Schuss, aber Coreau hält sicher.
      4. (1. Drittel)
    Die Linzer über Bretschneider, der einen Querpass auf Kantola anbringt. Der Finne kann aber keinen gefährlichen Schuss platzieren.
      4. (1. Drittel)
    Lebler lenkt einen Schuss mit dem Schlittschuh unglücklich auf das eigene Tor ab, Coreau ist aber da.
      3. (1. Drittel)
    Pelletier nach gutem Zuspiel von Lebler mit einem Schuss, aber der fällt zu zentral aus.
      3. (1. Drittel)
    Coreau hält einen Schuss von Rauchenwald. Ganz sicher.
      3. (1. Drittel)
    Villach kommt langsam auch ins Spiel. Bis dato machen die Linzer ihre Sache gut.
      2. (1. Drittel)
    Querpass der Adler bei einem schnellen Angriff. Der Empfänger war aber zu überrascht, dass die Scheibe wirklich durchkommt.
      2. (1. Drittel)
    Gaffal in die Mitte auf den aufgerückten Schnetzer, aber ein Verteidiger ist dazwischen.
      1. (1. Drittel)
    Kantola mit einem Fehler im Aufbau. Linz geht aber aggressiv nach.
      1. (1. Drittel)
    Linz im Angriff. Smith und Pelletier bekommen die Scheibe nicht in die Mitte zu Brian Lebler.
      1. (1. Drittel)
    Linz erobert die Scheibe.
      Los geht's! Wir wünschen gute Unterhaltung!
      19:14 Uhr
    Rumble, Gregorc, Lebler, Pelletier, Smith und Coreau bilden die Starting-Six der Black Wings.
      19:10 Uhr
    Die Spieler kommen auf das Eis. Gleich geht's los!
      19:07 Uhr
    Mal schauen, ob wir diesmal mit dem Livestream etwas mehr Glück haben. Zuletzt in Znojmo hat's ja mit dem Stream nur semi-optimal funktioniert.
      19:05 Uhr
    Renars Krastenbergs und Andris Dzerins haben übrigens noch am Wochenende für das lettische Nationalteam bei einem Olympia-Vorbereitungsturnier in der Schweiz miteinander gespielt. Heute treffen sie als Gegner aufeinander.
      19:03 Uhr

    So beginnt der VSV heute:

    Im Tor steht Andreas Bernard, Alexander Schmidt ist sein Backup.

    1. Linie:
    Jamie Fraser, Derek Joslin - Anton Karlsson, Chris Collins, John Hughes

    2. Linie:
    Philipp Lindner, Nico Brunner - Renars Krastenbergs, Joel Broda, Scott Kosmachuk

    3. Linie:
    Sebastian Zauner, Stefan Bacher - Marco Richter, Alexander Rauchenwald, Benjamin Lanzinger

    4. Linie:
    Yannic Pilloni - Maximilian Rebernig, Felix Maxa, Kevin Moderer

      19:00 Uhr
    Aufgrund des Modus in den Vorsaisonen hatten die Linzer gegen Ende der Vorsaison sogar noch die Chance auf den Playoff-Einzug. Heuer gibt es die Zwischenrunden nicht mehr, es wird wohl mindestens einen Punkteschnitt von 1,45 brauchen, um in die Pre-Playoffs (Plätze sieben bis zehn) zu kommen. Die Direktqualifikation für die Playoffs (ein Platz unter den Top-6) ist praktisch nicht mehr möglich, weil sich die Linzer dafür nur noch eine Niederlage ohne Punktegewinn erlauben dürften. Bei 21 ausstehenden Spielen wohlgemerkt.
      18:57 Uhr
    Die Cracks sind mittlerweile in die Kabinen zurückgekehrt. Das Eis wird gereinigt.
      18:55 Uhr
    Apropos: Linz hatte in der Vorsaison einen Punkteschnitt über 1,000, lag zwischenzeitlich aber deutlich schlechter positioniert als heuer. 23 Punkte hatte man in der Vorsaison erst am 22. Jänner auf dem Konto - übrigens nach einem Heimsieg gegen Villach.
      18:53 Uhr
    Sieben Niederlagen en suite - das gab es nur ein einziges Mal bei den Black Wings: Im Frühjahr 2006. Damals waren es ebenfalls sieben Niederlagen in Folge. Verlieren die Linzer heute in Villach, würde das einen neuen Negativ-Rekord bedeuten. Nicht einmal in der Vorsaison gab es mehr als sechs Niederlagen in Folge.
      18:50 Uhr
    Der aktuelle Trainer der Black Wings, Raimo Summanen, scheint seine Formationen noch nicht so ganz gefunden zu haben. Er tüftelt immer wieder noch etwas herum - bei den Ergebnissen der jüngsten Partien auch wenig verwunderlich. Er dürfte aber dem Vernehmen nach weiter fest im Sattel sitzen - trotz sieben Niederlagen am Stück.
      18:47 Uhr
    In Villach treffen die Black Wings auf eine Mannschaft mit vielen bekannten Gesichtern aus der Vergangenheit: Joel Broda, der verletzte Rick Schofield, Kevin Moderer oder Trainer Rob Daum waren allesamt bereits für die Linzer
      18:45 Uhr
    Noch eine halbe Stunde bis Spielbeginn.
      18:43 Uhr
    Miha Bulovec und Milan Zrnic sind die heutigen Head-Referees, Gregor Miklic und Gasper Zgonc sind die Linesmen.
      18:40 Uhr
    Das Warm-up auf dem Eis beginnt.
      18:35 Uhr
    Sowohl Gerd Kragl, als auch Raphael Wolf, die heute in einem Verteidigungspaar agieren, haben einen VSV-Hintergrund. Beide spielten für die Black Wings, wechselten dann (Kragl leihweise) an die Drau und kehrten dann wieder zurück zu den Black Wings.
      18:30 Uhr

    Wie befürchtet wird Neben Kristler auch Brucker fehlen. Linz reist mit sechs Verteidigern und 13 Stürmern an.

    Die Aufstellung im Detail:

    Im Tor steht Jared Coreau. Thomas Höneckl ist sein Backup.

    1. Linie:
    Ramon Schnetzer, Maxim Lamarche - Brian Lebler, Will Pelletier, Colin Smith

    2. Linie:
    Chris Rumble, Blaz Gregorc - Niklas Bretschneider, Andris Dzerins, Kai Kantola

    3. Linie:
    Gerd Kragl, Raphael Wolf - Emilio Romig, Stefan Gaffal, Alexander Lahoda

    4. Linie:
    Julian Pusnik, Dalibor Bortnak, Rafael Rotter, Jakob Mitsch

      18:25 Uhr
    In den Top-5 der meistgespielten Duelle in der Liga-Geschichte ist eine weitere Begegnung, die heute am Spielplan steht: Hinter dem Duell Linz-Villach landet Klagenfurt-Salzburg auf Rang zwei. Dieses Duell wird wenige Kilometer weiter östlich heute ebenfalls um 19:15 Uhr angepfiffen. Auf Rang drei stehen die Partien zwischen Salzburg und Wien, auf Rang vier liegen die Duelle zwischen Linz und Wien. Und gerade noch in den Top-5 ist das Kärntner Derby zwischen dem KAC und dem VSV.
      18:20 Uhr
    Hier in Villach lautet die Bilanz bis dato 36:46 aus Sicht der Black Wings. Die Erfolgsquote der Linzer liegt also bei 43,9 Prozent - ein eher niedriger Wert im Vergleich zu manch anderer Halle.
      18:15 Uhr
    Noch eine Stunde bis Spielbeginn!
      18:10 Uhr
    Noch einmal ein Blick in die Geschichtsbücher: Von bisher 166 Duellen konnte der VSV bisher 85 für sich entscheiden, 81-mal gingen die Black Wings siegreich vom Eis.
      18:05 Uhr
    Die Black Wings müssen auf den beim VSV groß gewordenen Andreas Kristler verzichten. Auch hinter einem Einsatz von Marco Brucker stand gestern noch ein dickes Fragezeichen. Mehr werden wir bei der Präsentation der Line-Ups erfahren.
      18:00 Uhr
    Wir schreiben heute das 167. Duell zwischen Linz und dem VSV seit der Liga-Neugründung 2000/01. Seit damals sind die Black Wings auf Bundesliga-Niveau. Kein anderes Duell zweier Klubs wurde in den vergangenen 21 Jahren öfter gespielt als dieses.
      17:55 Uhr
    Im Laufe des Tages hat die Liga bekannt gegeben, dass dem Einspruch der Black Wings bezüglich der Partie gegen Dornbirn am Sonntag nicht stattgegeben wird. Das Ergebnis wird also wie bisher bekannt mit 4:5 nach Verlängerung gewertet. Das war's also mit einem Fünf-Punkte-Abend für die Linzer heute.
      17:50 Uhr
    Die Spieler der Black Wings sind um 17:21 Uhr vor der Halle vorgefahren. Mit etwas Verspätung, weil die A10 bei Hüttau nach einem Unfall gesperrt war und Busfahrer Robert Roberto Rammertorfer einen Umweg über die Bundesstraßen in Salzburg nehmen musste.
      17:45 Uhr
    Servus und herzlich willkommen zum heutigen Liveticker vom Spiel der Steinbach Black Wings Linz auswärts gegen den Villacher SV.

    Nach der 4:5-Heimniederlage nach Verlängerung am Sonntagabend gegen die Dornbirn Bulldogs geht es für die Steinbach Black Wings heute sportlich mit einem Auswärtsspiel in Villach weiter. Die Linzer könnten vor Weihnachten aber doch noch zwei Siege feiern: Denn zum einen wurde gestern Protest gegen den Ausgang des Heimspiels eingelegt, weil beim Ausgleichstreffer der Bulldogs zum 4:4 die Zeit auf der Matchuhr bereits abgelaufen sein soll. Wir haben berichtet:

    Zum anderen wartet mit dem Gastspiel beim VSV auch eine neue Chance, auf dem Eis Punkte zu ergattern. Die Linzer hätten es dringend notwendig. Denn für eine Playoff-Direktqualifikation nach dem Grunddurchgang (Platz unter den Top-6) dürfen sich die Stahlstadt-Cracks in den verbleibenden 21 Runden nur noch zwei Niederlagen (eine davon nach Overtime) erlauben. Auch für eine Qualifikation über die Top-10, die vor dem Viertelfinale noch ein Pre-Playoff spielen, braucht es aktuell noch 48 Punkte, also 16 Siege nach regulärer Spielzeit aus den verbleibenden 21 Runden. 

    Am besten wäre es also für das Tabellenschlusslicht, heute beim Villacher SV die Trendwende einzuläuten und den ersten von 16 benötigten Dreiern einzufahren. Ex-Linz-Trainer Rob Daum wird da aber wohl etwas dagegen haben. Der Trainer der Villacher ist durch die jüngste Heimniederlage gegen Ljubljana mit seinem Team aus den Top-6 gefallen und möchte unbedingt dorthin zurück. Aktuell hält der VSV bei einem Punkteschnitt von 1,58.

    Die weiteren Spiele der Dienstags-Runde:

    • Klagenfurter AC - Red Bull Salzburg (19:15 Uhr)
    • Villacher SV - Black Wings Linz (19:15 Uhr)
    • Fehervar AV19 - Vienna Capitals (19:15 Uhr)
    • HC Innsbruck - Dornbirn Bulldogs (19:15 Uhr)
    • HCB Südtirol - HC Pustertal (19:45 Uhr)

    Markus Prinz, 21.12.2021, 21:38 Uhr

    Mehr zum Thema
    Mehr Black Wings
    Black Wings Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang