LE fcmswebapp3.5

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
  • Steyr

    Vorwärts besiegte im Test Rekordmeister Rapid

    STEYR, WIEN. Madlener-Elf zeigte bei 4:2 in Wien starken Auftritt

    Erstes Testspiel, erster Sieg. Der SK Vorwärts hat gestern Nachmittag auf einem Nebenplatz des Ernst-Happel-Stadions Rapid Wien sensationell mit 4:2 besiegt. Rapid ging schon nach 40 Sekunden mit 1:0 in Führung. Danach spielten aber nur noch die Rot-Weißen. Testspieler Tolga Günes erzielte nach feiner Vorarbeit von Neuerwerbung Can Alak den Ausgleich. Kapitän Alberto Prada traf per Elfmeter-Nachschuss zur Steyrer Führung. Zuvor war Michael Martin klar gefoult worden.

    Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Rot-Weißen ihre stärkste Phase und dominierten das Spiel. Nach schwerem Abspielfehler in der Rapid-Hintermannschaft passte Luca Mayr-Fälten zu Michael Martin, der trocken zum 1:3 einschoss. Der Deutsche schnürte nur kurze Zeit später mit einem wunderschönen Freistoß-Tor einen Doppelpack zum 1:4. Nach einer Stunde gab Kapitän Michael Halbartschlager nach zehnmonatiger Verletzungspause sein Comeback. Rapid gelang nach einem Blackout von Pascal Fischer nur noch der Treffer zum 2:4-Endstand. 

    (mini), 14.01.2022, 00:04 Uhr

    Mehr Steyr
    Steyr Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang