LE fcmswebapp3.5

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
  • Steyr
    Alte Alm-Mauern saniert

    Alte Alm-Mauern saniert

    SPITAL AM PYHRN. Freiwillige bauten jahrhundertealten "Steinhag" auf.

    "Das fachgerechte Legen der Steine kann bei uns niemand mehr", sagt Christoph Neubauer, Obmann der Arlingalm am Bosruck. Umso erfreulicher sei es gewesen, dass nun Trockensteinmauer-Experten der Weinbauschule Krems und der Gartenbauschule Langenlois drei Tage lang einen Teil des jahrhundertealten "Steinhags" (Anm.: Mauer in den Bergen) in 1400 Meter Seehöhe wieder neu aufgebaut haben. Elf Freiwillige verlegten in Summe 30 Tonnen Stein neu, rund zehn Tonnen davon wurden bis zu 150 Meter weit von den Wiesen herbeigeschafft. In Summe wurden so 20 der ursprünglich 700 Meter langen Weidemauer errichtet. "Es ist bemerkenswert, dass sich in der Freizeit Kollegen finden, diese herausfordernde, schwere Arbeit zu machen", sagt Initiator Rainer Vogler.

    OÖN, 17.05.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Steyr
    Steyr Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang