LE fcmswebapp3.5

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
=fcmiosapp2

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
  • Lokalticker Salzkammergut

    Ebensee: Zwei Verletzte bei Unfall auf der B145

    Gleich zwei entgegenkommende Autos hat eine 68-jährige Pkw-Lenkerin bei einem Unfall auf der B145 im Gemeindegebiet von Ebensee (Bezirk Gmunden) gerammt.

    Diese Warnung kam zu spät: Zeugen hatten am Donnerstag gegen 17:30 Uhr bei der Polizei angerufen, weil ihnen die auffällige Fahrweise einer Frau Sorgen bereitete. Noch bevor die Beamten das Fahrzeug anhalten konnten, wurden sie über den Unfall informiert. Die 68-jährige Lenkerin hatte im Ortsgebiet von Langwies die Kontrolle über ihren Wagen verloren und war auf die linke Fahrbahnseite geraten. 

    Dort kollidierte sie zuerst mit dem Heck eines entgegenkommenden Autos, gelenkt von einem 51-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck. Dann krachte der Pkw der gegen ein weiteres entgegenkommendes Fahrzeug, gelenkt von einem 17-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden. Der Wagen der Frau kam schließlich auf der Böschung zum Stillstand. 

    Die 68-Jährige und der 51-Jährige wurden bei dem Unfall verletzt. Die Rettung brachte sie nach der Erstversorgung in das Salzkammergut Klinikum Bad Ischl.  An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.Für die Aufräumarbeiten rückten die Einsatzkräfte der FF Ebensee, FF Langwies und FF Roith an. 

    06.12.2018, 21:25 Uhr

    Mehr Lokalticker Salzkammergut
    Lokalticker Salzkammergut Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang