LE fcmswebapp3.5

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
=fcmiosapp2

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
  • Wirtschaftsraum OÖ
    "Wie die Pferdehändler geeinigt": XXXLutz übernimmt Poco zur Gänze

    XXXLutz-Gruppe fixiert Übernahme von Möbeldiskonter Poco

    WELS. Die Übernahme des deutschen Möbeldiskonters Poco durch den österreichischen Möbelhändler XXXLutz ist fix.

    Die XXXLutz-Gruppe hat die endgültige Übernahme der 125 Poco-Einrichtungshäuser in Deutschland fixiert. Wie berichtet, haben Lutz-Miteigentümer Andreas Seifert und der Möbelkonzern Steinhoff im April eine Einigung vor Gericht erzielt: 1,6 Milliarden Euro Umsatz und 8000 Mitarbeiter kommen damit zum Welser Handelskonzern.

    Poco bleibt eine eigenstündige Einheit in der XXXLutz Gruppe mit nun 385 Filialen, 30.000 Mitarbeitern und 5,8 Milliarden Euro Umsatz. Auch die Zustimmung des Kartellamts sei bereits vorhanden. 

    nachrichten.at/apa, 06.12.2018, 17:25 Uhr

    Mehr Wirtschaftsraum OÖ
    Wirtschaftsraum OÖ Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang