LE fcmswebapp3.5

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
=fcmiosapp2

Eine neue Version der OÖ Nachrichten App ist verfügbar!

Bitte aktualisieren Sie Ihre OÖ Nachrichten App, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.


Hinweis schließen
  • Society & Mode

    Was Klaas aus Gabaliers "Hulapalu" machte

    Fremdenfeindlichkeit und Pflegenotstand statt Heimatliebe und heile Welt: Der deutsche Entertainer Klaas Helfer-Umlauf hat in Gabaliers Hit "Hulapalu" umgedichtet und sozialkritische Themen eingebaut.

    Für die aktuelle Ausgabe seiner ProSieben-Show "Late Night Berlin" besuchte der Moderator kürzlich das Cannstatter Volksfest in Stuttgart und gab dort – für viele Gäste überraschend – Gabaliers Wies'n-Hit "Hulapalu" zum Besten – allerdings in einer unerwarteten Version. Die ohnehin nur rudimentär vorhandenen Inhalte des Originals ersetzte er durch gesellschaftspolitische Fragestellungen, die "man sich nicht wegsaufen kann", wie es im YouTube-Kanal des kritischen Komikers heißt. 

    Im Trachtenjackett, mit Lederhose, Schlapphut und Halstuch bekrittelte Helfer-Umlauf auf der Bühne Fremdenfeindlichkeit, Sexismus und Pflegenotstand. "Gleiche Arbeit – Weniger Lohn. Zu wenig Frauen in Führungsposition" grölte er dem Publikum im Festzelt entgegen. "Die haben Hass und wir unser Bier. Hebt hoch das Glas, das Volk sind doch wir", singt es zum Schluss. 

    Die kritische Cover-Version kam augenscheinlich auch bei den Volksfest-Besuchern gut an, wie auf den Video-Aufnahmen zu sehen ist. Auch auf Facebook erfreute sich das Video großer Beliebtheit. Aber hören Sie selbst: 

     

    Ihre Meinung interessiert uns! Stimmen Sie ab:

     

     

    nachrichten.at, 10.10.2018, 16:51 Uhr

    Mehr Society & Mode
    Society & Mode Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang