Bilder 1/10

Magistratsbeamter verewigte sich im Stadtpflaster


Seinen Namen auf dem Stadtplatz von Steyr verewigen - diesen Traum hat sich ein Magistratsbeamter erfüllt. Er beaufsichtigte die Pflasterlegung und gab den Arbeitern den Auftrag, vor dem Rathaus seinen Namen mit eigens zurechtgehauenen Granitsteinen in den Boden zu legen. Bürgermeister Gerhard Hackl lässt die Steine nun entfernen.
Bild: www.fotokerschi.at