• Black Wings

    Ja zu Broda ist ein Nein zu Kozek

    LINZ. Die nächsten Entscheidungen bei den Black Wings sind gefallen. Der Linzer Eishockey-Klub hat mit zwei Stützen aus der vergangenen Saison verlängert.

    Der Kader des EHC Liwest Linz für die Saison 2017/18 nimmt Gestalt an. Manager Christian Perthaler hat bei Verteidiger Jonathan D'Aversa die Option gezogen und eine Einigung mit Joel Broda erzielt. Der 27-jährige kanadische Stürmer war einer der besten Scorer in der Spielzeit 2016/17. Neben 30 Toren gingen auch 20 Assists auf sein Konto.

    Trotz zäher Verhandlungen gelang den Black Wings ein Abschluss. Brodas Agent hatte in den vergangenen Wochen und Monaten sehr hoch gepokert, letztlich kamen beide Seiten auf einen gemeinsamen Nenner. Wobei die Linzer mit ihrem familiären Umfeld punkten konnten. Es ist kein Geheimnis, dass sich Joel und seine Gattin Blaire in Oberösterreich pudelwohl fühlen. Mit der Unterschrift sind viele Fans glücklich gemacht worden. Sie wollten die "Maschine" auf dem Flügel mit dem unwiderstehlichen Antritt und brillanten Abschlüssen unbedingt weiter in Linz sehen.

    D'Aversa erledigte bei den Black Wings einen souveränen Job, mit einer Plus/Minus-Statistik von +16 war er der stärkste Defender beim EHC. Diese Wertung hat eine starke Aussagekraft, beziffert sie doch die Anwesenheit auf dem Eis bei Toren und Gegentoren. Der 31-jährige Kanadier erzielte zwei Tore (das ist ausbaufähig), darüber hinaus verbuchte er 23 Vorlagen.

    Rückkehr im Moment kein Thema

    Durch die Verlängerung mit den Legionären Dan DaSilva und Broda sind die Wings auf den Flügelpositionen im Sturm gut besetzt. Will heißen: Eine Rückkehr der Publikumslieblinge Andrew Kozek und Danny Irmen hat sich (vorerst) erledigt. Für beide ist kein Platz mehr im Kader.

    Auf der To-do-Liste ganz oben stehen aktuell die Trainerfindung, das Engagement eines Top-Centers und Verhandlungen mit österreichischen Akteuren (darunter die Lukas-Brüder).

    Kader LIWEST Black Wings

    Tor (1):

    Mike Ouzas (CAN)

    Abwehr (5):

    Sebastien Piche (CAN)
    Marc-Andre Dorion (CAN)
    Erik Kirchschläger (AUT)
    Bernhard Fechtig (AUT)
    Jonathan D'Aversa (CAN)

    Angriff (7):
    Brian Lebler (AUT)
    Fabio Hofer (AUT)
    Stefan Gaffal (AUT)
    Dan DaSilva (CAN)
    Rick Schofield (CAN)
    Kevin Moderer (AUT)
    Joel Broda (CAN)

    Alexander Zambarloukos, 28.03.2017, 11:10 Uhr

    Mehr Black Wings
    Black Wings Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang