• Black Wings
    In Kärnten vier Bonuspunkte fixieren

    In Kärnten vier Bonuspunkte fixieren

    VILLACH. Eishockey: Die Black Wings gastieren zuerst in Villach, dann in Klagenfurt.

    Das Wochenende steht für die Eishockeycracks der Liwest Black Wings im Zeichen der Auswärtsduelle mit den beiden Traditionsklubs VSV (heute, 19.15 Uhr) und KAC (Sonntag, 17.45 Uhr, jeweils im OÖN-Liveticker auf nachrichten.at). Die Mission aus Sicht der Linzer: Platz zwei und damit vier Bonuspunkte für die "Pick Round" absichern. Dafür sind zwei volle Erfolge in Kärnten und Schützenhilfe aus Salzburg nötig.

    Geht der Plan nicht auf, gibt es die Chance kommende Woche in den den Grunddurchgang abschließenden Spielen gegen Innsbruck. Danach wird die Liga in zwei Sechser-Gruppen aufgeteilt. Der heutige Gegner aus Villach streitet sich dann in der "unteren" Hälfte mit fünf Konkurrenten um zwei Viertelfinal-Tickets, während die Top Sechs fix für die Play-offs qualifiziert sind.

    Aktuell liegt der VSV auf Rang elf, hat in den jüngsten neun Spielen nur einen Sieg gefeiert. Die Linzer sind in diesem Kalenderjahr hingegen noch ungeschlagen. Einen Einsatz von Ersatztorhüter Florian Janny wird es heute nicht geben. Der 23-Jährige hat sich im Training verletzt. Ein besonderes Duell wird es heute für Verteidiger Gerd Kragl sein. Der von den Black Wings an Villach verliehene Verteidiger möchte sich für Einsatzzeit in den Play-offs bei den Wings empfehlen. Das erste Duell mit seinem Arbeitgeber hat der 20-Jährige vor einer Woche 0:2 verloren. 

    Markus Prinz, 19.01.2018, 00:04 Uhr

    Mehr zum Thema
    Mehr Black Wings
    Black Wings Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang