• Formel 1
    Vettel überrascht mit Gelassenheit

    Vettel überrascht mit Gelassenheit

    MONTREAL. Seit zwei Monaten hat er nicht mehr gewonnen. In der Formel-1-Wertung liegt er hinter seinem schärfsten Rivalen Lewis Hamilton. Doch es scheint, als würde dies dem sonst so ehrgeizigen Sebastian Vettel nichts ausmachen.

    Im Gegenteil: Er wirkt entspannt. Auch im Fahrerlager beim Großen Preis von Kanada lächelt er, plaudert mit den Medien, scherzt.

    Der 30-Jährige scheint vor dem siebenten von 21 Saisonrennen morgen (20.10 Uhr/live ORF eins) nicht beunruhigt. Vettel scheint erstmals in seiner mittlerweile vierten Saison bei Ferrari die Gewissheit zu haben, einen zuverlässigen und titelreifen Boliden zu fahren. "Wir haben ein Auto, das auf jeder Art Strecke schnell ist", betonte er.

    Im gestrigen ersten Training gelang dem zuletzt viel kritisierten Max Verstappen ein kleiner Befreiungsschlag. Er setzte im Red Bull die Bestzeit.

    09.06.2018, 00:04 Uhr

    Mehr zum Thema
    Mehr Formel 1
    Formel 1 Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang