• Formel 1
    Niki Laudas Privatstiftung kauft Villa der US-Botschaft in Wien-Währing

    Lauda verkündete Abschied als RTL-Experte

    ABU DHABI. Niki Lauda hat nach dem Formel-1-Finale in Abu Dhabi seinen Abschied als TV-Experte bei RTL verkündet.

    "Ich habe eine persönliche Entscheidung getroffen, und zwar, dass ich nicht mehr RTL-Experte sein werde", sagte der Wiener am Sonntag live im Fernsehen. "Ich möchte allen RTL-Zuschauern danken", sagte der 68-Jährige in Abu Dhabi weiter und zog seine markante rote Kappe vom Kopf.

    Lauda war bereits seit 1995 Formel-1-Experte für RTL. Die Entscheidung, ob der Privatsender die Rennen weiter übertragen kann, steht noch aus. Der Vertrag von RTL, das seit Mitte 1991 jeden Grand Prix live im frei empfangbaren Fernsehen gezeigt hat, läuft nun aus.

    nachrichten.at7apa, 26.11.2017, 16:42 Uhr

    Mehr zum Thema
    Mehr Formel 1
    Formel 1 Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang