• Sportmix

    Weltrekord: Zum 22. Mal am Mount Everest

    Der Mount Everest ist der Traum jedes Bergsteigers. Ein Sherpha hat den höchsten Berg der WElt bereits 22. Mal bezwungen. Und damit einen Weltrekord aufgestellt.

    Der Bergführer Kami Rita Sherpa erreichte die Spitze des 8848 Meter hohen Berges zum schon 22. Mal.  Der Alpinist, der schon 1994 das erste Mal auf dem Gipfel des höchsten Berges der Welt stand, hat damit aber noch nicht genug. 25 Begehungen seien sein großes Ziel, ließ er die Nachrichtenagentur AP wissen.

    Bergsteigen hat in Ritas Familie große Tradition. Sein Vater gehörte zu den ersten professionellen Bergführern. Sein Bruder bestieg den Mount Everest 17 Mal.

    Kami Rita kletterte nicht nur auf den Everest, sondern bestieg auch viele andere, namhafte Achttausender. Darunter den zweithöchsten Berg der Welt, den K2 (8611 Meter), den Cho Oyu (8201 Meter), den Manaslu (8156 Meter) und den Lhotse (8516 Meter).


    OÖN-Sport, 16.05.2018, 17:09 Uhr

    Mehr Sportmix
    Sportmix Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang