• SV Ried
    SV Ried: Probleme mit neuem Ticketsystem

    Ried: Sein oder Nichtsein?

    RIED. Innviertler müssen St. Pöltens Matchball abwehren.

    Endspiele hatte die SV Guntamatic Ried in den vergangenen Wochen schon einige. Gegen St. Pölten am Samstag geht es aber endgültig um Sein oder Nichtsein in der Fußball-Bundesliga: Bei einer Niederlage in der "Keine-Sorgen-Arena" kann alles vorbei sein, wenn Wolfsberg gegen Austria Wien gewinnt.

    Doch daran denkt bei den Riedern niemand. Während sie drei Punkte brauchen, um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren, könnte St. Pölten nach einem Sieg feiern. "Am kommenden Samstag haben unsere Wölfe den ersten Matchball, um sich vorzeitig den Klassenerhalt zu sichern", steht auf der Facebook-Seite des Klubs.

    Die Ried-Fans wissen längst, wie sehr sie gebraucht werden. Schon in den vergangenen Heimspielen war der zwölfte Mann in Topform.

    OÖN, 18.05.2017, 00:04 Uhr

    Mehr zum Thema
    Mehr SV Ried
    SV Ried Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang