• Fußball International
    SOCCER-CHAMPIONS-JUV-AMO/

    Video: Traumtor ebnete Juve den Weg ins Finale

    TURIN. Juventus Turin darf nach zwei Jahren Pause wieder vom Triumph in der Champions League träumen. Mitverantwortlich dafür war auch der Brasilianer Dani Alves, der per Traumtor das 2:0 erzielte.

    Nachdem der Rechtsverteidiger bereits das 1:0 vorbereitet hatte, erzielte er kurz vor der Pause noch das zweite Tor. Nach einem Eckball und Faustabwehr von Subasic traf der Brasilianer volley aus rund 18 Meter zum 2:0 - ein absolutes Traumtor, das wahrscheinlich noch in vielen Rückblicken der heurigen Champions League-Saison zu sehen sein wird. 

     

    #juventus vs #monaco 2-0 #danialves

    Ein Beitrag geteilt von Stars Of UEFA (@starsofuefa) am

    nachrichten.at, 10.05.2017, 07:25 Uhr

    Mehr zum Thema
    Mehr Fußball International
    Fußball International Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang