• Fußball International

    Video: Erstes WM-Stadion in Katar eröffnet

    DOHA. Am Freitag wird das erste von insgesamt acht Stadien für die Fußball-WM 2022 offiziell eröffnet

    Die Welt schaut kritisch auf die Vorbereitungen für die FIFA-WM in fünf Jahren. Im Wüstenemirat Katar soll dort auf einer Fläche, die in etwa jener von Oberösterreich entspricht, eines der größten Sportspektakel der Welt stattfinden.

    Bereits diesen Freitag eröffnen die Organisatoren mit dem 40.000 Zuschauer fassenden Khalifa International Stadium in Doha die erste Arena. Da Geld bekanntlich keine Rolle spielt, wurde das Oval mit einem Kühlsystem ausgestattet, welches die Brutkasten-Temperaturen von 50 Grad auf angenehme 26 runterreguliert.

    Das 1976 erbaute Khalifa International war 2006 Schauplatz der Asien Games und wird 2019 die Leichtathletik-WM hosten. Eine der ersten Fußball-Größen, die dort dem Ball hinterherjagen dürfen, wird übrigens Barca-Legende Xavi sein, der am Freitaabend mit seinem Klub Al Sadd im Finale des Emir Cups dort spielt.

    Bis zur Fertigstellung der weiteren Stadien wird es noch dauern. In Lusail, wo das Eröffnungsspiel ausgetragen wird, soll die Arena erst 2021 eröffnet werden.

    Die ersten Bewegtbilder aus dem Khalifa Quelle: Youtube/Al Jazeera English

    nachrichten.at, 19.05.2017, 13:59 Uhr

    Mehr zum Thema
    Mehr Fußball International
    Fußball International Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang