• Fußball International

    Manchester United bangt um Zlatan Ibrahimovic

    Dem Star-Stürmer von Manchester United droht das vorzeitige Saisonende.

    MANCHESTER. Manchester United könnte den Einzug in das Halbfinale der Europa League teuer bezahlen. Zlatan Ibrahimovic kam beim 2:1 n.V. am Donnerstagabend gegen den RSC Anderlecht nach einem Zweikampf in der Luft unglücklich auf dem Rasen auf. Das rechte Knie könnte dabei schwer in Mitleidenschaft gezogen worden sein.

    Eine Diagnose von Seiten des englischen Erstligisten stand am Freitagvormittag noch aus. Die ersten Meldungen über den Grad der Verletzung gingen auseinander. Während der italienische Journalist Alessandro Alciato von einem Kreuzbandriss sprach, gab ManUtd-Kollege Luke Shaw eine mögliche Entwarnung. Laut ihm sei der Schwede nach dem Match schon wieder in der Umkleidekabine herumgelaufen. Trainer Jose Mourinho sprach in erster Reaktionen von „schlechten Nachrichten“.

    Sollte es sich um eine schwerwiegende Verletzung handeln, könnte es das letzte Match von Ibrahimovic im Trikot der „Red Devils“ gewesen sein, da sein aktueller Vertrag am 30. Juni ausläuft.

    nachrichten.at, 21.04.2017, 12:10 Uhr

    Mehr Fußball International
    Fußball International Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang