• Fußball International

    Champions League: Roma im Viertelfinale, Manchester out

    MANCHESTER/ROM. Lange Gesichter bei José Mourinho und Manchester United: Die „Red Devils“ scheiterten im Achtelfinale der Champions League am FC Sevilla.

    Nach dem 0:0 im Hinspiel unterlagen die Briten dem FC Sevilla in Old Trafford 1:2 (0:0). Matchwinner war Wissam Ben Yedder, der in der 74. und 78. Minute traf. Auch die Roma ist weiter – 1:0 gegen Schachtar Donezk. Die Bayern verteidigen heute (18 Uhr, ZDF) einen 5:0-Vorsprung bei Besiktas, der FC Barcelona ist um 20.45 Uhr (ORF eins) Favorit gegen Chelsea. Das erste Duell endete 1:1.

     

    Manchester United - FC Sevilla 1:2 (0:0).

    Tore: Lukaku (84.) bzw. Ben Yedder (74., 78.).

    Hinspiel: 0:0 - Sevilla mit Gesamtscore von 2:1 weiter.

    AS Roma - Schachtar Donezk 1:0 (0:0).

    Tor: Dzeko (52.). Rote Karte: Ordets (79./Torraub/Donezk).

    Hinspiel: 1:2 - Roma mit Gesamtscore von 2:2 aufgrund der Auswärtstorregel weiter.

    OÖN, 13.03.2018, 22:44 Uhr

    Mehr zum Thema
    Mehr Fußball International
    Fußball International Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang