• Blau Weiß Linz
    Regionalliga Mitte OÖ-Teams in Topform

    Ex-BW-Kicker Otubanjo kehrt nach Österreich zurück

    LINZ. Bundesligist SCR Altach leiht Yusuf Otubanjo vom slowakischen Erstligisten MSK Zilina aus.

    Österreichs Bundesligist SCR Altach schlug unmittelbar vor Ende der Transferzeit noch einmal zu. Die Vorarlberger leihen Yusuf Otubanjo vorerst bis Sommer vom slowakischen Erstligisten MSK Zilina aus und sichern sich zudem eine Kaufoption.

    Der 25-jährige Stürmer ist in Österreich kein Unbekannter, stand schon bei RB Salzburg, dem FC Pasching und dem FC Blau-Weiß Linz unter Vertrag. Die Linzer schoss er in der Saison 2015/2016 mit 28 Toren zum Regionalliga-Meistertitel.

    Sogar in Zilina konnte Otubanjo eine starke Bilanz aufweisen, hatte in 41 Pflichtspielen 20 Mal getroffen und fünf Assists geliefert. Trotzdem landete der Nigerianer im Winter am Abstellgleis, wurde von den Slowaken in das B-Team versetzt. 

    Auch Blau-Weiß bastelte zuletzt wie berichtet an einer Rückhol-Aktion - ohne Erfolg. Zilina wollte den Offensivspieler aus Angst vor einem Marktwertverlust nicht in die österreichische zweite Liga verlleihen. Jetzt schlug der Bundesligist aus Vorarlberg zu. "Mit Yusuf Otubanjo konnten wir einen universell einsetzbaren Offensivspieler verpflichten, der in Österreich kein unbekannter Spieler ist. Otubanjo wird bis Sommer die Chance erhalten sich zu beweisen und sich für eine weitere Zukunft beim SCRA zu empfehlen", sagt Altach-Geschäftsführer Georg Zellhofer.

    Otubanjo meint: "Ich bin sehr glücklich über die Möglichkeit beim SCR Altach wieder auf Torejagd gehen zu können. Die Rückkehr nach Österreich bereitet mir persönlich viel Freude und ich werde das Vertrauen mit Toren bestätigen."

    Raphael Watzinger, 06.02.2018, 18:05 Uhr

    Mehr zum Thema
    Mehr Blau Weiß Linz
    Blau Weiß Linz Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang