• Blau Weiß Linz
    Segovia Hartl

    Blau-Weiß will noch zwei Stürmer holen

    LINZ. Nach der gescheiterten Rückkehr von Yusuf Otubanjo und der Verletzung von Florian Templ will der Erste-Liga-Klub Blau-Weiß Linz noch zwei Mal am Transfermarkt zuschlagen.

    Der wohl längere Ausfall von Florian Templ hat die Stürmersuche bei Blau-Weiß Linz weiter verschärft. Was durchsickerte: Der Verein will jetzt noch gleich zwei Mal am Transfermarkt zuschlagen. 

    Heute um 17 Uhr endet das Winter-Transferfenster: Bei Wunschmann Daniel Segovia besteht noch keine Eile. Wie berichtet haben die Linzer den Spanier bereits kontaktiert. Der Ex-St.Pölten-Torjäger, dessen Vertrag bei Aserbaidschans Hauptstadtklub Baku ausgelaufen ist, würde gerne nach Österreich zurückkehren. Der 32-Jährige darf als vereinsloser Spieler bis 21. Februar verpflichtet werden.

    Beim zweiten Objekt der Begierde müsste ein möglicher Transfer noch heute über die Bühne gehen. Wie aus Salzburger Kreisen zu vernehmen war, ist Blau-Weiß an Mamby Koita interessiert. Der 19-Jährige aus Mali gehört dem FC Liefering, wurde im Herbst an Regionalliga-West-Verein Grödig verliehen. Für die Salzburger machte der Stürmer in 14 Partien zwölf Tore. Im Frühjahr soll er ebenfalls leihweise eine Spielklasse weiter oben in der Stahlstadt Spielpraxis erhalten.

    Raphael Watzinger, 06.02.2018, 11:22 Uhr

    Mehr zum Thema
    Mehr Blau Weiß Linz
    Blau Weiß Linz Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang