• Reisen
    Zeit, um in die Luft zu schauen

    Zeit, um in die Luft zu schauen

    Im Jänner hängt der Himmel von Gosau bis zum Tegernsee voller Ballone.

    Schnee, der wie ein weißes Tuch über der Landschaft liegt, klare Luft, die Weitblicke gewährt, und eine tiefstehende Sonne, die alles in ein besonderes Licht taucht – diese Zutaten der Natur nutzen Ballonfahrer, um ihr Fahrgeschäft im Winter auszuleben. Das bunte Treiben bereitet auch außerhalb des Korbes Vergnügen, wie anhand der zahlreichen Ballonwochen zu ermessen ist.

    Von oberösterreichischem Boden wird vom 13. bis zum 21. Jänner abgehoben, wenn die Alpentrophy in Gosau ihr 25. Jubiläum feiert. 30 bis 40 Teams werden im Himmel über dem Salzkammergut ihr Geschick beweisen. Die Nacht der Ballone am 17. Jänner (ab 18 Uhr) wird erstmals von einem Snowfood-Festival mit Foodtrucks (ab 12 Uhr) begleitet.

    Eine Woche scheint im salzburgerischen Filzmoos nicht zu genügen. Vor der Kulisse der majestätischen Bischofsmütze findet vom 13. bis zum 20. Jänner die 39. Internationale DOPGAS Balloon Trophy statt – mit Ballonglühen und Feuerwerk am 14. Jänner. Vom 20. bis 27. Jänner heben die Luftfahrzeuge in der Pongauer Gemeinde zur 9. Hanneshof Heißluftballontrophy ab.

    In Mauterndorf im Salzburger Lungau gehen vom 13. bis zum 20. Jänner rund 20 Teams in die Luft. Am 14. Jänner tanzen die erleuchteten Ballone um 18.30 Uhr zu einer musikalischen Choreografie.

    60 Ballone mit Piloten aus sechs Nationen gehen beim Alpin Ballooning vom 20. bis 27. Jänner im Tiroler Kaiserwinkl mit Startplätzen in Kössen und Walchsee vor den schneebedeckten Zacken des Kaisergebirges ins Rennen. Den Höhepunkt für die Zuseher bildet auch hier das sogenannte "Night Glowing" mit Glühweinparty und Feuerwerk am 24. Jänner ab 19 Uhr in Kössen.

    Rund 20 Heißluftballone in ausgefallenen Formen und Farben versammeln sich vom 26. Jänner bis zum 4. Februar bei der 18. Tegernseer Tal Montgolfiade. Am 27. Jänner und am 3. Februar erleuchten die Flammen der Brenner die Ballone am Abendhimmel und schaffen eine besondere Stimmung.

    05.01.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Reisen
    Reisen Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang