• Wels

    Kinder-Lachen in Behördenzentrale

    WELS/WELS-LAND. Eine Erfolgsgeschichte geht in ihr drittes Jahr: Die Bezirkshauptmannschaft und die Fachhochschule organisieren mit dem Familienbund während der Sommerferien mit zwei Tagesmüttern eine betriebsinterne Kinderbetreuung.

    Das Frauenreferat des Landes unterstützt die Idee.

    Von den Mitarbeitern beider Institutionen nützten die Familien von insgesamt 23 Buben und Mädchen dieses Angebot. Die Kinder werden auf dem Areal der Bezirkshauptmannschaft betreut. „Unser Sitzungssaal wurde kurzerhand zum Gruppenraum umfunktioniert“, sagt Behördenleiter Josef Gruber. Die jungen Gäste schätzen auch den wunderschönen, weitläufigen Garten an der Rückseite des Palais an der Herrengasse: „Da gibt es genügend Platz zum Verstecken- und zum Fußballspielen“, sagt Gruber, der sich freut, wenn im Sommer das Gebäude mit Kinderlachen erfüllt ist.

    07.08.2017, 00:04 Uhr

    Mehr Wels
    Wels Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang