• Wels
    Gratis-Schnuppertage für künftige Eishockey-Cracks

    Gratis-Schnuppertage für künftige Eishockey-Cracks

    LINZ/WELS. Mit der Familienkarte zu den "Ice Days" für Vier- bis Zwölfjährige

    Pirouetten auf dem Eis drehen oder den Puck mit Schwung ins Tor schießen: Kinder, die das reizt, dürfen bei den OÖ Eissporttagen in den Ferien erste Erfahrungen in den Sportarten Eishockey und Eiskunstlauf sammeln.

    Auf dem Eis in Linz und Wels

    Am Samstag, 17. Februar, von 13 bis 17 Uhr können Mädchen und Buben von vier bis zwölf Jahren ihr Talent unter fachkundiger Anleitung auf der Welser Kunsteisbahn erproben. Die Linzer Eishalle öffnet am Montag, 19. Februar, von 13 bis 17 Uhr für interessierte Kinder im selben Alter ihre Pforten. Grundkenntnisse sind nicht erforderlich. "Die jungen Cracks von heute sind die Nationalmannschaft von morgen", macht Christian Ladberg, Präsident des oö. Eishockeyverbands, allen interessierten Eltern und Kindern Mut, diesem Sport eine Chance zu geben.

    "Bewegung ist die Voraussetzung für Koordination, Konzentration und für die kognitive Leistungsfähigkeit. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die körperliche Fitness einen positiven Effekt auf Gehirnfunktionen ausübt, die in einem engeren Zusammenhang mit der Lernleistung stehen. Umso wichtiger ist es, dass unsere Kinder möglichst viel Sport betreiben", sagt Familienreferent Manfred Haimbuchner, der diese Aktion mit der OÖ Familienkarte unterstützt.

    Vorteile mit der Familienkarte

    Über 150.000 Familien sind Inhaber dieser Karte. Sie erhalten bei den 1700 Partnerbetrieben unterschiedliche Vergünstigungen im Freizeitbereich, im Handel- und Dienstleistungsbereich, in der Gastronomie und der Hotellerie.

    In den Ferien gibt es auch zahlreiche weitere Angebote, wie ein buntes Programm in der voestalpine Stahlwelt, "Museum Total" in Linz oder preisreduzierte Skiurlaube. Infos: www.familienkarte.at

    09.02.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Wels
    Wels Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang