• Wels

    Ein beglückender Musiksommer mit einer Reihe von Eigenproduktionen

    BAD SCHALLERBACH. Intendant Peter Gillmayr hat heuer rund 70 Veranstaltungen ins Programm gepackt

    Intendant Peter Gillmayr veranstaltet heuer bereits seinen 22. Musiksommer. Nicht weniger als 70 Veranstaltungen mit renommierten heimischen und internationalen Künstlern hat er heuer wieder ins Programm gepackt. Der Musikpädagoge, Geiger, Orchesterleiter und Dirigent setzt erfolgreich auf eine bunte Mischung von Konzerten, Kabarettabenden und literarisch-musikalischen Veranstaltungen mit bekannten Schauspielern.

    Die Eigenproduktionen des Musiksommers mit Schauspielgrößen wie Fritz Karl, Karl Markovics oder Erwin Steinhauer werden im ganzen deutschsprachigen Raum aufgeführt. Heuer ist Gillmayr mit vier Produktionen auch im Wiener Musikverein zu Gast. „Schöpferisch tätig zu sein, das macht für mich den Reiz aus. Gemeinsam mit Künstlern ein Programm zu erarbeiten, zum Beispiel das neue mit Schauspieler Fritz Karl und seiner Frau Elena Uhlig und dem Tango de Salón, bei dem es um Piefkes und Ösis geht“, sagt Gillmayr.

    Der Musiksommer Bad Schallerbach ist mittlerweile der zweitgrößte Kulturveranstalter in Oberösterreich, der ein großes Stammpublikum von Wien bis Passau anzieht.

    Neu ist heuer die Reihe String Fever, bei dem Streicher aus der ganzen Welt in der Kurgemeinde auftreten sowie eine Kabarettwoche im Oktober unter anderen mit Maschek, Gunkl, Joesi Prokopetz, Alex Kristan und Lydia Prenner-Kasper.

    Die nächsten Veranstaltungen beim Musiksommer sind ein Konzert mit der Gruppe Federspiel, die alpenländische Blasmusik zeitgenössisch veredelt (25. Mai, Atrium). Die Wiener Comedian Harmonists, fünf Sänger des Wiener Staatsopernchores gastieren am 31. Mai im Atrium.

    Stolz ist Gillmayr darauf, dass „Landstreich Plus“ ihr einziges OÖ-Konzert in Schallerbach spielen (8. Juni). Ein Liederabend mit Angelika Kirchschlager steht am 24. Juni auf dem Programm. Erwin Steinhauer und Klezmer reloaded extended sind am 1. Juli zu Gast.

    Alle Infos zum Programm unter musiksommerbadschallerbach.at. Der Halbpreis-Pass ist um 35 Euro erhältlich.

    Von Michaela Krenn-Aichinger, 19.05.2017, 00:04 Uhr

    Mehr Wels
    Wels Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang