• Wels

    Alles dreht sich: Erlebnistag in der Furthmühle in Pram

    PRAM. Am Sonntag werden historische Maschinen in Betrieb genommen.

    „Alles dreht sich“ ist das Motto beim Erlebnistag im Freilichtmuseum Furthmühle beim Fest der Pramtal-Museen am Sonntag, 21. Mai. Ab 13 Uhr gibt es Vorführungen im Mühlenmuseum und im Sägewerk. Das viereinhalb Meter große Wasserrad wird die Mühleneinrichtung aus der Zeit von 1925 in Bewegung setzen. Kinder können sich auf die Suche nach dem „Mühlenbär“ begeben und es wird eine Holzwerkstatt für Kinder eingerichtet.

    Der „Venezianer-Gatter“ wird ebenfalls in Betrieb gehen. Mit nur einem Sägeblatt wird ein riesengroßer Baumstamm geschnitten. Auch die Dampfmaschinen und die historischen Dieselmotoren aus dem Jahr 1927 werden gestartet – ein Erlebnis für Alt und Jung.

    Zelten selber backen

    Auf dem Zelten-Ofen können die Besucher bei offenem Feuer selber Zelten backen. Wer den Spuren des Bibers „Prami“ folgen will, kann entlang des Mühlbaches bis zur Wehranlage/Fischaufstieg eine schöne kurze Wanderung machen.

    Zu empfehlen ist auch die Ausstellung der Künstler „Flotzinger³“ in den Räumen der Mühle. Vater, Bruder und Sohn präsentieren in verschiedenen Techniken und Materialien Arbeiten, die von gediegenem Kunsthandwerk bis zu zeitgenössischer abstrakter Kunst reichen.

    Um 17 Uhr stehen die vielen Räder in der Mühle und Säge wieder still. Auf die Besucher wartet ein toller Erlebnistag. Der Kulturverein der Furthmühle verwöhnt die Besucher an diesem Tag mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten.

    Mit nur einem Ticket können am Sonntag neun Pramtaler Museen besucht werden. So dreht sich im Holz- und Werkzeugmuseum Lignorama in Riedau alles rund um das Thema „Bienen – die Bestäuber der Welt“. Unter dem Titel „Schätze der Volkskunst – Glück mit Glas“ zeigt das Stadtmuseum Schärding eine Sonderausstellung. Einen Einblick in die Geschichte der Fotografie gewährt eine Ausstellung im Museum in Taufkirchen an der Pram.

    18.05.2017, 22:04 Uhr

    Mehr Wels
    Wels Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang