• Steyr

    Wohnungsbrand war rasch gelöscht

    NEUZEUG. Einen Wohnungsbrand brachte kürzlich die Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen rasch unter Kontrolle.

    Mittwoch gegen 18 Uhr wurden die Neuzeuger Florianijünger zum Einsatz in der Lettenstraße gerufen. Vor dem Haus wurde bereits der Mieter der völlig verrauchten Wohnung angetroffen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung startete der Atemschutztrupp Neuzeug sofort einen Innenangriff, während sich Einsatzleiter Markus Hofstödter um die Koordination vor Ort kümmerte. Zum Glück befanden sich keine weiteren Personen im Gebäude mit insgesamt vier Wohnungen. 

    Der Brand war von der Heizungsanlage ausgegangen und konnte rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Insgesamt waren 22 Mann mit drei Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen im Einsatz. Die Polizei Sierning führte die Brandursachenermittlung durch.

    12.01.2018, 14:29 Uhr

    Mehr Steyr
    Steyr Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang