• Steyr
    Wer auf den Stadtplatz will, muss ab 26. Februar auf Grün warten

    Wer auf den Steyrer Stadtplatz will, muss ab 26. Februar auf Grün warten

    STEYR. Vorrang für öffentlichen Verkehr: Städtische Busse können die Ampelregelung beeinflussen, um ihren Fahrplan einzuhalten

    Seit gestern ist auch offiziell, was die OÖNachrichten bereits vor Tagen angekündigt haben: Die Zieglergasse wird während der Sanierung des Innerberger Stadls für den Pkw- und Zweirad-Verkehr zusätzlich in Richtung Ennskai geöffnet. Damit sollen Staus auf der Vorlandbrücke in Richtung Schönauerbrücke und auf dem Grünmarkt in Richtung Stadtplatz vermieden werden.

    Die Umbauarbeiten des Steyrer Stadtmuseums für die Landesausstellung 2021 kosten rund 4,95 Millionen Euro und sollen am 19. Februar beginnen. Spätestens Ende 2019 dürfte der Umbau abgeschlossen sein.

    "Mit dem Bundesdenkmalamt ist alles abgestimmt", sagt Kulturamtsleiter Augustin Zineder. Die Landesschau im Jahr 2021 wird den Titel "Adel, Bürger, Arbeiter. Der Weg zum modernen Oberösterreich" tragen.

    Die Maßnahmen im Detail

    So sehen die gestern Vormittag beschlossenen Verkehrspläne im Detail aus:

    Der Bereich um das Neutor und ein Teil der Vorlandbrücke werden als Bauplatz und Materiallager verwendet. Da von der beauftragten Baufirma auch ein Kran eingesetzt wird, muss das bislang von Bussen, Lkw und Taxis für die Ausfahrt vom Stadtzentrum verwendete rechte Durchfahrtstor für den Verkehr gesperrt werden.

    Der Verkehr auf dem Grünmarkt wird zwischen Vorlandbrücke und Stadtplatz ab 26. Februar per Ampel geregelt. Auf der Brücke wird die Ampel rund 40 Meter vor dem Tor aufgestellt werden, wodurch weitere mehr als 40 Meter Stauraum für den Verkehr bleiben. Die Ampel vom Stadtplatz kommend wird etwa auf Höhe der Boutique Dunkelblau situiert sein.

    Die städtischen Busse werden die Ampelschaltung per Knopfdruck beeinflussen können. Damit sollen sie möglichst freie Fahrt haben und ihren Takt einhalten können.

    Aufgrund der Öffnung der Zieglergasse wird die Abfahrt zum Ennskai ermöglicht. Wer einen Parkplatz sucht, muss nicht mehr über den Stadtplatz fahren.

    Auf dem Stadtplatz gilt ein Fahrverbot für Fahrzeuge, die länger als 12 Meter sind.

    Die Fußgänger- und Radfahrer-Rampe von der Zieglergasse auf den Grünmarkt wird gesperrt, die Umleitungen werden noch ausgeschildert.

    Gerald Winterleitner, 09.02.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Steyr
    Steyr Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang