• Steyr
    Ein 21-jähriger Scharnsteiner überschlug sich Freitagnacht mit seinem VW Golf mehrmals und wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert.Der junge Mann wurde dabei schwerst verletzt.

    Pkw überschlug sich, Lenker schwer verletzt

    PETTENBACH. Bei einem Unfall wurde ein 21-jähriger Scharnsteiner in der Nacht auf Samstag schwerst verletzt. Der junge Lenker hatte aus noch unbekannter Ursache auf der Pettenbacher Straße in Richtung Vorchdorf die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

    Der junge Scharnsteiner war am Freitag gegen 23.30 Uhr alleine in seinem VW in Richtung Vorchdorf unterwegs. Laut Polizei kam er bei Straßenkilometer 16,8 vorerst auf die Gegenfahrbahn, verriss dann sein Fahrzeug nach rechts und kam dabei von der Straße ab. Der Golf überschlug sich in einem angrenzenden Feld mehrmals und kam wieder auf den Rädern zum Stillstand. Der 21-Jährige dürfte beim Unfall nicht angegurtet gewesen sein und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Nach der Erstversorgung durch die Rettung und den Notarzt wurde er mit schweren Verletzungen ins Klinikum Wels eingeliefert. Über den aktuellen Gesundheitszustand ist nichts bekannt.

    Vor dem folgenschweren Überschlag dürfte der Scharnsteiner vermutlich beinahe frontal in das Fahrzeug zweier junger Frauen gefahren sein. „Die beiden Frauen haben danach im Rückspiegel den Überschlag gesehen und haben sofort umgedreht“, sagt Martin Kirner, Kommandant der Feuerwehr Pettenbach. Die Rettungskette sei dadurch sofort ausgelöst worden. Für die Feuerwehrkameraden, die bei ihrer Vollversammlung alarmiert wurden, gestaltet sich die Anfahrt zum Unfallort allerdings kompliziert, da die erste Ortsangabe falsch war. Kirner: „Wir waren einige Kilometer vom Unfallort weg. Die Rettung war bereits vor Ort, als wir dann gekommen sind.“

    Gerald Winterleitner, 10.03.2018, 09:31 Uhr

    Mehr Steyr
    Steyr Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang