• Steyr

    Michl vom Schnallenberg: Da Zentralfriedhof

    Also, I hob eng ja scho amoi was verzöhlt van Rudi, der was Baupolier war vor der Pension.

    Va seiner Frau, der Gerlinde, hab I nu nix verzöhlt, aber des is a wert. Lebn tuats mitn Rudi in der Nähe va Steyr, do wohnans in an schen Haus, wos sa sie baut haum. Was bei de zwoa etwas Besonders is, is des, was sa se allerweil zan Geburtstag winschen. Da Rudi is unlängst mit aner oidn „Tante Ju“, dem legendären Flugzeig va friaher, a Runden übern Welser Flugplatz gflogn. Naja und die Gerlinde wiederum, die is mit ihrn Geburtstagswunsch am Boden bliebm. Sehr am Boden, mecht I sogar sogn.

    Sie is jo sehr an der Geschichte interessiert, hat alle Biacher vom Georg Markus glesen und kennt die ganzen Prominenten und Odeligen auswendig. Vü va de leben natürli nimmer. Also hat si die Gerlinde ausgerechnet za ihren 75. Geburtstag als Gschenk gwunschen, dass mit ihr die Kinder an Ausflug zum Wiener Zentralfriedhof mochen. Oiso werdns im Sommer mit ihr zan „Zenträu“ foahrn zu de Grabstoana und Gruften va de ganz Wichtigen, die aa scho alle gstorbn san. De Gerlinde hat versprochen, dass sie eh nur schaun fort zan Friedhof, was auch von euch hofft, Euer Michl

     

     

    16.05.2017, 10:43 Uhr

    Mehr Steyr
    Steyr Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang