• Steyr
    Haubenkoch Kapeller schließt sein Restaurant

    Haubenkoch Kapeller schließt sein Restaurant

    STEYR. Zweihaubenkoch Lukas Kapeller hat sein Restaurant in der Pfarrgasse 3 in Steyr geschlossen.

    Seit 1. Mai bleibt dort die Küche kalt. Der kreative Maitre konzentriert sich auf seine Familie. Die ist von einem schweren Schlag getroffen, mit dem Kapeller auf seiner Homepage außergewöhnlich offen umgeht. "Bei unserem Sohn Julius wurde 2014 im Alter von 15 Monaten ein Gendefekt (SMA Typ 2) diagnostiziert. Nun wurde meiner Frau und mir mitgeteilt, dass auch unsere Tochter Sophia von diesem Gendefekt betroffen ist", steht da zu lesen.

    Hotelpläne in der Schublade

    Doch die Kochschürze ist nicht gänzlich an den Nagel gehängt. Kapeller verfolgt weiter seine Pläne, an anderer Stelle ein Restaurant mit einem kleinen Hotel zu eröffnen. Der Start ist (vorerst) für Mitte 2017 geplant. Kapeller stammt aus Kirchdorf an der Krems, lernte bei Rahofer in Steyr, machte sich früh selbstständig und schien bereits im Alter von 24 Jahren in Gourmetführern auf. 

    (haas), 03.05.2016, 00:04 Uhr

    Mehr Steyr
    Steyr Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang