• Salzkammergut
    Rettungshubschrauber

    Stopptafel ignoriert: E-Biker prallte gegen Auto

    VORCHDORF. Mit dem Rettungshubschrauber musste ein 58-jähriger E-Bike-Fahrer zum Spital geflogen werden, nachdem er in Vorchdorf (Bezirk Gmunden) mit einem Pkw kollidiert war.

    Der 58-Jährige aus Kematen fuhr am Samstag gegen 14 Uhr mit seinem Elektrofahrrad auf der Lindacher Landesstraße Richtung Ortszentrum. Laut Zeugenaussagen fuhr er an der Kreuzung mit der Lambacherstraße trotz Stopptafel weiter. Dabei dürfe er die von links kommende 54-Jährige aus Eugenbach mit ihrem Auto übersehen haben. Die Frau bremste, konnte aber trotz geringer Geschwindigkeit einen Zusammenstoß mit dem E-Bike nicht mehr verhindern. Der Radfahrer stürzte und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber zum Klinikum Wels geflogen. Die Pkw-Lenkerin blieb unverletzt.

    nachrichten.at, 12.05.2018, 19:23 Uhr

    Mehr Salzkammergut
    Salzkammergut Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang