• Salzkammergut
    Kiwanis-Club ermöglicht Projekt am Bauernhof

    Kiwanis-Club ermöglicht Projekt am Bauernhof

    PILSBACH. Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung helfen beim Füttern der Tiere mit und profitieren davon.

    Durch die finanzielle Unterstützung des Kiwanis-Clubs Attnang-Puchheim-Phönix verbringen bis zu zwölf Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung wöchentlich einen Tag am Pilsbacher Erlebnisbauernhof Redlbergergut, wo sie die Natur genießen und bei unterschiedlichen Aufgaben am Hof mitwirken.

    Das im März gestartete Projekt zeigt bereits jetzt positive Auswirkungen: höhere Konzentrationsspannen, weniger Aggression sowie psychische Krisen und ein gesteigerter Wille, mit Mitmenschen in Kontakt zu treten, machen sich bei den Klienten der Lebenshilfe-Werkstätte Vöcklabruck bemerkbar. "Mit diesem Projekt können wir gezielt Benachteiligten in der Region helfen, sich zu betätigen und eine sinnvolle Beschäftigung zu haben", so Doris Lehr, Präsidentin des Kiwanis-Clubs Attnang- Puchheim-Phönix.

    "Gerade für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf ist es schwierig, eine Landebahn außerhalb von Behindertenwerkstätten zu finden", freut sich Nicole Jahn, Bereichsleiterin der Integrativen Beschäftigung der Lebenshilfe OÖ.

    09.08.2017, 00:04 Uhr

    Mehr Salzkammergut
    Salzkammergut Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang