• Salzkammergut
    Goldenes Verdienstzeichen für drei Polizei-Kommandanten

    Goldenes Verdienstzeichen für drei Polizei-Kommandanten

    VÖCKLABRUCK. Kontrollinspektoren Alfred Bergthaler, Wolfgang Ehrenfellner und Andreas Pachner wurden vom Bundespräsidenten ausgezeichnet.

    Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat an die Kommandanten der Polizeiinspektionen Timelkam, Vöcklamarkt und Mondsee das Goldene Verdienstzeichen der Republik verliehen.

    Alfred Bergthaler ist seit 1989 in der Polizeiinspektion Timelkam, seit Oktober 2014 steht er der PI als Kommandant vor. Eine besondere Herausforderung bringt die private Unterbringung für bis zu 250 Asylwerber mit sich. Jährlich wurden dort bis über 2000 Asylwerber administriert. Der Rayon der PI Timelkam gehört außerdem aufgrund der kriminalistischen Belastung zu den drei Hotspots im Bezirk Vöcklabruck.

    Wolfgang Ehrenfellner ist seit 1988 Beamter der Polizeiinspektion Vöcklamarkt, seit Juli 2012 ist er Kommandant. In den Überwachungsrayon gehört auch das Areal der ehemaligen KZ-Außenstelle Zipf, wo alljährlich Gedenkfeiern stattfinden, die diskret sicherheitspolizeilich überwacht werden. Weiters verantwortet er die Einsätze bei den Risikospielen der UVB Vöcklamarkt.

    Andreas Pacher ist seit 1987 bei der Polizeiinspektion Mondsee tätig, seit August 2011 ist er Kommandant. In der Tourismusregion haben hochrangige Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik ihren Wohnsitz, deren Sicherheit zu gewährleisten ist. Der gerichtlich zertifizierter Sachverständige für das Tauchwesen und Tauchlehrer ist außerdem Betreuer und Berater der Einsatztauchgruppe der Cobra.

    16.05.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Salzkammergut
    Salzkammergut Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang