• Salzkammergut
    "Die Faszination der Technik führt uns zusammen"

    "Die Faszination der Technik führt uns zusammen"

    STEINBACH AM ATTERSEE. Am kommenden Pfingstwochenende ist die Atterseegemeinde Steinbach Schauplatz eines ganz besonderen Treffens.

    Bereits seit Anfang der 1960er-Jahre treffen sich enthusiastische Besitzer von Schwimmautos einmal im Jahr an einem Wochenende an einem See im Salzkammergut, um ihre Fahrzeuge zu präsentieren, Gedanken auszutauschen und Ausflüge zu machen. Die Treffen gab es schon am Attersee, am Mondsee und am Wolfgangsee. Vorletztes und letztes Jahr, 2016 und 2017, steuerten die Technikfreaks zu Pfingsten den Traunsee an. Heuer Jahr übersiedelt das Treffen wieder an den Attersee: Es wird drei Tage lang, von kommendem Samstag bis Pfingstmontag, in Steinbach über die Bühne gehen.

    Schwimmautos haben Seltenheitswert. "Es gibt in Österreich nur noch rund 50, 60 solcher Wägen, und davon sind etwa 25 noch schwimmfähig", sagt der Linzer Zahnarzt Michael Stelzl, der das Treffen organisiert. Im Vorjahr waren 42 Fahrzeuge schwimmend auf dem Traunsee zu bestaunen. Die Teilnehmer kamen aus ganz Österreich und dem angrenzenden Ausland.

    Vom bekanntesten Schwimmwagen, dem von Ferdinand Porsche entwickelten "VW 166", wurden in den 1940er-Jahren für militärische Zwecke 14.000 Stück gebaut. Das war nach dem VW Käfer und dem VW Kübelwagen die dritte Fahrzeugentwicklung von Porsche im Auftrag des Regimes. Dabei baute er auf der Technik eines schon in den 1920er-Jahren in Deutschland gebauten zivilen Schwimmwagens auf. "Mit Militär- oder Kriegsverherrlichung haben wir aber nichts am Hut", sagt Michael Stelzl. "Ganz im Gegenteil, das lehnen wir ab. "Es ist rein die Faszination an der Technik, die uns zusammenführt. Und es ist schon ein tolles Erlebnis, mit einem Auto von der Straße mal abzubiegen und eine Runde im See zu schwimmen." Überall, wo die Schwimmwägen auftauchen, lösen sie natürlich Staunen aus.

    Die wichtigsten Programmpunkte

    Samstag – 9.30 Uhr: Eröffnung; 10 Uhr: Fahrzeugabnahme; 11.30 Uhr: Wasserfahrt von Steinbach nach Unterach; 14 Uhr: Fahrt zum Druckerhof; 16 Uhr: Wasserfahrt von Zell nach Steinbach; 19 Uhr: Abendessen im Gasthof Föttinger. Sonntag – 10 Uhr: freies Schwimmen in Steinbach; 11 Uhr: Wasserfahrt von Steinbach nach Zell und weiter zum Union-Yacht-Club Attersee, von dort Schwimmen zur Marina nach Kammer; 14 Uhr: Fahrt auf den Gahberg; 19 Uhr: Abendessen im Gasthof Föttinger. Montag – 10 Uhr: Wasserfahrt von Steinbach nach Unterach.

    14.05.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Salzkammergut
    Salzkammergut Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang