• Mühlviertel
    Ehrung Schützeneder

    Zwei Menschen, die in Perg Spuren hinterlassen haben

    PERG. Die Stadtgemeinde zeichnete Rosemarie Ferstl und Franz Schützeneder mit der goldenen Ehrennadel aus.

    Das bestens besuchte Einhorn-Feste vom vergangenen Freitag nahm Pergs Bürgermeister Toni Froschauer zum Anlass, ausgeschiedene Stadt- und Gemeinderatsmitglieder der Stadt Perg für ihr besonders Engagement um das Gemeinwohl in Perg auszuzeichnen. Die Goldene Ehrennadel der Stadtgemeinde Perg erhielten dabei Rosemarie Ferstl und Franz Schützeneder. 

    Rosemarie Ferstl war von 2009 bis 2017 Stadt- und Gemeinderätin und in dieser Funktion oftmals Vermittlerin zwischen Landwirtschafts- und Gemeindeinteressen. Auch in vielen Ausschüssen hat sie ihre Spuren hinterlassen. 

    Franz Schützeneder war von 2003 bis 2017 Gemeinderat und von 2009 bis 2017 Fraktionsobmann der VP Stadtgruppe Perg. Sein Wissen hat er in den vielen Ausschüssen, in denen er vertreten war, eingebracht. Weiters prägte er mehr als 18 Jahre als Hauptorganisator das Weinfest „Vinum Perg“. Bürgermeister Toni Froschauer und Vizebürgermeister Peter Ganglberger dankten den verdienten Mandataren für ihre hervorragende Arbeit und wünschten diesen viel Glück und Gesundheit auf ihrem weiteren Lebensweg.

    lebe, 12.06.2018, 15:17 Uhr

    Mehr Mühlviertel
    Mühlviertel Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang