• Mühlviertel

    Puppenmuseum vor letzter Saison

    ST. THOMAS AM BLASENSTEIN. Nur noch bis Ende Oktober ist das Puppenmuseum im Ortszentrum von St. Thomas zu besichtigen.

    Dann übersiedelt die sehenswerte Sammlung nach Niederösterreich. Die Besitzerfamilie Gerhard und Julia Lehner erwarb vor kurzem die Burg Kranichberg im Wechselland und will den ehemaligen Sommersitz der Wiener Erzbischöfe verstärkt touristisch nutzen. Dabei wird auch die Puppensammlung von Julia Lehner mit aktuell mehr als 3000 Exemplaren – die meisten davon etwa 100 Jahre alt – eine tragende Rolle spielen. Das liebevoll eingerichtete Museum mit angeschlossenem Café im ehemaligen Schulhaus von St. Thomas zog zuletzt rund 6000 Besucher pro Jahr in seinen Bann. Julia Lehner äußerte mehrfach den Wunsch, das Haus zu erweitern.

    12.01.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Mühlviertel
    Mühlviertel Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang