• Mühlviertel
    Unfall bei Sonnberg

    Pkw-Lenker prallte gegen Holzstoß

    SONNBERG. Ein 84-jähriger Pensionist aus Oberneukirchen kam am Mittwochnachmittag auf der B126 in Sonnberg von der Straße ab und kollidierte mit Holzstämmen. Sein Auto blieb auf dem Dach liegen.

    Er war Richtung Zwettl an der Rodl unterwegs. Vermutlich verlor er aufgrund eines Wildwechsels unmittelbar vor dem sogenannten "Sturmkanal" in einer Rechtskurve die Kontrolle über den Pkw, kam ins Schleudern und rutschte über den Gegenfahrstreifen von der Fahrbahn. Anschließend prallte er gegen dort gelagerte Holzstämme.

    Durch den Anprall überschlug sich das Auto und kam seitlich liegend zum Stillstand. Der Mann wurde im Wagen eingeklemmt und musste von der FF Zwettl und Sonnberg daraus befreit werden. Er wurde verletzt in den Med Campus III nach Linz gebracht.

    Die B 126 war für die Dauer der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung erschwert passierbar.

    nachrichten.at/rela, 14.02.2018, 15:23 Uhr

    Mehr Mühlviertel
    Mühlviertel Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang