• Mühlviertel
    Faschingsumzug Betreutes Singen Fasching

    Gramastetten stand Kopf

    GRAMASTETTEN. Hunderte Zuseher bejubelten beim Faschingsumzug die Teilnehmer-Gruppen des Faschingsumzugs.

    Ausnahmezustand herrschte am Sonntagnachmittag im Ortszentrum von Gramastetten: Mehr als 20 Gruppen beteiligten sich am Faschingsumzug des Sportvereins und ließen dabei ihrem Humor freien Lauf. Von Rittern, Zwergen über Oktoberfest-Gaudi bis zur Suche nach dem Gramastettener Superstar und betreutem Singen als Zukunftsvision des Jugendchors reichte die Palette der Beiträge auf den aufwändig dekorierten Fahrzeugen. Auch aktuelle Themen wie die Gondelbahn über die Donau oder die Kindergarten-Beiträge wurden von den Faschingsnarren aufs Korn genommen. Der Umzug war Teil des derzeitigen Festjahrs „500 Jahre Gramastetten.“

    lebe, 11.02.2018, 16:33 Uhr

    Mehr Mühlviertel
    Mühlviertel Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang