• Mühlviertel
    Tennis Union Stein & Co Mauthausen

    French Open beeinflusst Aufstellung im Mauthausener Tennisteam

    MAUTHAUSEN. Aufsteiger Union Stein&Co Mauthausen hat sich in Österreichs höchster Spielklasse etabliert

    Tennis auf Weltklasse-Niveau dürfen seit dieser Saison die Sport-Fans rund um Mauthausen genießen. Seit dem gelungenen Aufstieg in die Bundesliga schwingen mit dem Davis-Cupper Andreas Haider-Maurer sowie dem Ungarn Attila Balazs (aktuell Nummer 199 in der ATP-Weltrangliste) zwei Akteure mit viel internationaler Erfahrung den Schläger für die Union Stein&Co Mauthausen. Das wirkte sich am Samstag auch positiv auf die Zuseher-Anzahl beim Heim-Debüt gegen den TC Kirchdorf nieder. Die Begegnung endete mit einem 7:2-Erfolg für den vorjährigen Finalisten aus dem Kremstal. Die Punkte für Mauthausen gelangen Eigenbau-Spieler Dominik Aigner und Zsombor Piros.

    „Das Ergebnis sieht am Papier recht deutlich aus. Leider hat sich Haider-Maurer in seinem Einzel leicht verletzt und hat deshalb den zweiten Satz mit 1:6 abgeben müssen. Auch im Doppel konnte er danach nicht antreten“, sagt Mauthausens Mannschaftsführer Hannes Pühringer. Auch die Begegnung von Balazs gegen den Slowenen Blaz Rola ging mit 6:7, 6:1 und 6:4 nur knapp verloren. „Mit ein wenig Spielglück hätte es nach den Einzelpartien 4:2 für uns stehen können. Aber gegen Kirchdorf kann man schon einmal verlieren. Das ist keine Schande“, fällt das Pühringers Resümee deshalb nicht allzu schlecht aus. Zumal Mauthausen die Erstrunden-Begegnung am vergangenen Donnerstag gegen WAC Wien mit 5:4 gewinnen konnte. In der Tabelle der Bundesliga Gruppe B belegen die Mühlviertler aktuell den dritten Platz. Hannes Pühringer: „Man kann sagen, wir sind in der Bundesliga angekommen.“

    Dass Mauthausen mit seiner Mannschaft mittlerweile sogar mit den Auswirkungen von Grand Slam Turnieren in Berührung kommt, zeigt die Planung für die kommende Bundesliga-Partie am Pfingstmontag gegen den Tabellenvierten UTC Steyr. „In welcher Aufstellung beide Teams in diese Begegnung gehen werden, lässt sich heute noch nicht sagen. Denn am Wochenende beginnt die Qualifikation für das French Open in Paris und das ist für die Spieler natürlich eine Chance, die sich keiner so schnell entgehen lässt“, sagt Hannes Pühringer. Man werde daher erst am Spieltag sehen, welche Spieler beide Teams an den Start bringen können.

    Tennis Bundesliga: Union Stein&Co Mauthausen – UTC Casa Moda Steyr, Montag, 21. Mai, 11 Uhr. Tennisanlage Mauthausen.

    Von Bernhard Leitner , 15.05.2018, 10:29 Uhr

    Mehr Mühlviertel
    Mühlviertel Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang