• Mühlviertel
    Ausstellung zu 100 Jahren Frauenwahlrecht

    Ausstellung zu 100 Jahren Frauenwahlrecht

    ZWETTL. Im Kampf um das Frauenwahlrecht in Österreich engagieren sich Anfang des 20. Jahrhunderts vor allem auch Sozialdemokratinnen.

    Im November 1918 erfolgt ein erster wichtiger Schritt zur Gleichstellung von Frauen und Männern: Das allgemeine, gleiche, direkte und geheime Wahlrecht aller Staatsbürger ohne Unterschied des Geschlechtes wird rechtlich verankert. Dieser Meilenstein eines noch heute anhaltenden langen Weges zur Gleichstellung von Frauen und Männern wird in Zwettl an der Rodl in den Mittelpunkt einer Ausstellung gerückt. Anhand von Porträts werden einige bedeutende österreichische Politikerinnen vorgestellt, die sich um die Verwirklichung der Gleichberechtigung besonders verdient gemacht haben. Die Ausstellung wird am 26. Mai um 18.45 Uhr beim Bienenmuseum eröffnet. Bis Freitag, 8. Juni 2018, besteht anschließend die Möglichkeit, die Schau im Bachbett der Distl zu besuchen.

    16.05.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Mühlviertel
    Mühlviertel Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang