• Mühlviertel
    Version 2

    Auf seine Niederschriften war stets Verlass

    HAGENBERG. Andreas Weber wurde mit dem Ehrendienstgrad der Freiwilligen Feuerwehr ausgezeichnet

    Ein Vierteljahrhundert – diese Zeitspanne lang führte Andreas Weber sein Amt als Schriftführer vorbildlich und gewissenhaft aus. In Anerkennung seiner Leistungen wurde ihm nun durch Kommandant Konrad Remplbauer der Dienstgrad „Ehren-Amtswalter“ verliehen.

    Bereits im Alter von 22 Jahren hatte er 1993 erstmals die Funktion des Schriftführers unter dem damaligen Kommandanten Johann Sallaberger übernommen. Auch als Norbert Zauner 1998 und Konrad Remplbauer 2008 das Kommando übernahmen, führte er weiterhin das Amt des Schriftführers aus. Neben seiner Funktion in der eigenen Feuerwehr engagiert er sich schon jahrelang in der Ausbildung im Funkwesen und ist als Bewerter für das Funkleistungsabzeichen auf Landesebene tätig. Nach 25 Jahren übergab Andreas sein Amt im März 2018 an seinen Nachfolger Georg Riernößl.

    lebe, 11.06.2018, 14:21 Uhr

    Mehr Mühlviertel
    Mühlviertel Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang