• Linz

    Pichlinger wollen Baustellen stoppen

    LINZ. "So kann es nicht weitergehen", sagt die Bürgerinitiative Linz-Süd, die sich gerade mit einer Online-Petition gegen die umfassende Bebauung im Linzer Stadtteil Pichling wehrt.

    Die Initiatoren fordern, "alle aktuellen Bauprojekte zu stoppen" sowie "einen Masterplan für Wohnbau und Verkehr" zu erarbeiten. Die Bürgerinitiative befürchtet eine Verschlechterung des Verkehrs und eine Verdoppelung der Bewohnerzahl. Aktuell sind unter anderem Wohnbauten in der Nähe des Sees und auf dem ehemaligen Christ-Lacke-Areal geplant.

    OÖN, 13.03.2018, 00:04 Uhr

    Mehr Linz
    Linz Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang