• Linz
    Handball: Ein Leckerbissen in Kleinmünchen

    Handball: Ein Leckerbissen in Kleinmünchen

    LINZ. Der HC Linz AG startet zwar erst am 30. August (19 Uhr) mit dem Heimspiel gegen Bregenz in die Handballliga Austria (HLA), die oberösterreichischen Fans dürfen sich aber schon am Mittwoch (18 Uhr) auf einen echten Leckerbissen freuen.

    Dann gastiert das kroatische Weltklasseteam RK Zagreb in der Sport-NMS Kleinmünchen. Der Verein hat zweimal den Europacup der Landesmeister gewonnen und stand vier Mal im Finale der Champions League.

    "Das ist mehr als ein Härtetest. Wir sind froh, dass wir uns mit so einem Gegner messen dürfen", sagt HC-Linz-AG-Präsident Christian Kropf, der dem heimischen Publikum die Neuzugänge vorstellen wird. Die Neo-Legionäre Matevz Cemas (1,97 Meter großer Rechtshänder aus Slowenien) und Srdjan Predragovic (bosnischer Nationalspieler) haben sich bereits blendend eingefügt, Goalie Markus Bokesch gibt nach zwei Jahren in der zweiten deutschen Bundesliga ein Comeback in Linz.

    Wer sich übrigens ein Ticket für den Test gegen Zagreb kauft, hat freien Eintritt beim Meisterschaftsauftakt gegen Bregenz.

    07.08.2017, 00:04 Uhr

    Mehr Linz
    Linz Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang