• Linz

    Gratis-Nachhilfe in der Volkshochschule

    LINZ. 180 Schülerinnen und Schüler von Linzer Pflichtschulen nutzten die Osterferien, um sich im Linzer Wissensturm auf den letzten Teil des laufenden Schuljahres vorzubereiten.

    15 Trainerinnen und Trainer übten mit den Kindern in der Karwoche vor allem in Deutsch, Mathematik und Englisch, um Wissenslücken zu schließen. Auch für die Trainer war die Woche recht lehrreich, da es sich bei ihnen um Lehramtsstudenten handelt. Auf diese Art konnten sie Praxis für ihre künftige berufliche Tätigkeit sammeln.

    Veranstalter der Lernunterstützungswoche war die Linzer Volkshochschule. Die Kosten für diese Kurse trägt die Stadt Linz, so dass der Besuch dieser besonderen Nachhilfe für die Schüler und deren Eltern kostenlos ist. "Das ist ein wichtiger Beitrag zu mehr Chancengleichheit in der Bildung", sagt die verantwortliche Stadträtin Eva Schobesberger (Grüne).

    18.04.2017, 00:04 Uhr

    Mehr Linz
    Linz Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang