• Linz
    Tacho

    Doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt

    TRAUN. Mit 144 Kilometern pro Stunde raste ein 20-jähriger Autolenker am Freitag durch eine Tempo-70-Zone in Traun.

    Der Linzer beschleunigte seinen 180 PS starken Pkw auf der B1 auf eine Geschwindigkeit von 144 km/h. Polizisten stoppten den Raser. Als Grund gab der 20-Jährige an, dass ihm zwei andere Verkehrsteilnehmer besonders dicht aufgefahren seien und er den Abstand habe vergrößern wollen. Der Führerschein wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

    Bei den Geschwindigkeitsmessungen konnte die Polizei 14 weitere Schnellfahrer überführen. Zwölf Lenkern wurde ein Organmandat überreicht, zwei weitere wurden angezeigt. 

    nachrichten.at, 15.07.2017, 14:39 Uhr

    Mehr Linz
    Linz Übersicht
    Zurück Zum Seitenanfang